YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
09/20/18 um 03:12:33 News: Latest info can be found on the YaBB Chat and Support Community.
Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Speisekarte der alten Ägypter (Gelesen: 7283 mal)
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Speisekarte der alten Ägypter
01/29/07 um 16:44:35
 
Als Hauptnahrungsmittel der alten Ägypter dürften an erster Stelle Brot und Bier zu nennen sein.
 
Im Niltal wurde eine große Anzahl verschiedener Sorten von Broten, Kuchen oder anderen Gebäckstücken verzehrt.
Gibt man z.B. beim Thesaurus das Suchwort "Brot" ein, so findet man allein 135 Einträge, z.B. jwA.t (eine Art Weißbrot), amam (Behälter für Brot), aq.w-n-hA (Röstbrot), bj.t (Fladenbrot), bnbn (Spitzbrot) pA(w).t (Brot/Kuchen als Opfer), pzn (bestimmte Brotsorte), t'-HD (kegelförmiges Weißbrot) etc.
Gibt man "Kuchen" ein, kommt man auf immerhin 22 Einträge, z.B. Sns-a (Napfkuchen)
Das Problem hierbei ist, daß sich diese zahlreichen ägyptischen Begriff kaum eindeutig zuordnen lassen.
 
Eine interessante Seite zu diesem Thema ist: Les Céréales en Égypte ancienne mit Bilder von verschiedenen Gebäcken (Grabbeigaben) HIER!!!!
 
 
Und zum Bier gibt es auch einen interessanten Link: Reproduction of Beer from Egypt's New Kingdom Period
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Speisekarte der alten Ägypter
Antworten #1 - 01/29/07 um 17:08:15
 
Gemüse und Obst der Saison
Nach unseren Jahreszeiten
 
Frühjahr
Knoblauch, Sellerie, Rettich, Linsen, Schwarzkümmel, Koriander, Erbsen, Fababohnen, Kichererbsen, Zwiebeln, Getreide
 
Sommer      
Feigen, Wassermelonen, Salat, Koloquinthen, Lauch, Melonen/Kürbisse, Erdmandeln, Gurken, Helba (Bockshornklee), ägyptische Pflaume, Chate (Cucumis melo var. chate/eine Honigmelonenart), Dill, Perseafrüchte


ägyptische (oder assyrische) Pflaume (Cordia myxa)

 
Herbst
Melonen/Kürbisse, Gurken, Helba (Bockshornklee), Datteln, Granatäpfel, Trauben, Oliven, Cumin (Kreuzkümmel), Erdmandeln, Carob, Christusdorn (Ziziphusfrüchte, sehr vitamin- u. mineralreich), Dumpalmnüsse, Äpfel und Maulbeeren (seit dem NR)

 
Dumpalmnüsse (li) und Ziziphusfrüchte (re)

 
Winter
Carob, Salat, Knoblauch, Sellerie, Rettich, Linsen, Koriander, Erbsen


Sykomorenfrüchte

Sykomorenfrüchte (oder auch Maulbeerfeigen genannt) konnten 3x pro Jahr geerntet werden -> THE SYCAMORE TREE
Sie sollen leicht süßlich, aber nicht besonders aromatisch schmecken, in dieser Hinsicht scheiden sich jedoch die Geister...
 

Perseafrüchte (Mimusops)

Perseafrüchte schmecken roh bitter und sollten überbrüht werden, damit sie einen süßlichen Geschmack bekommen.
Noch einen Links zum Mimusops: http://www.plantzafrica.com/plantklm/mimusopzey.htm
zum Seitenanfang
 
« Zuletzt geändert: 04/03/08 um 05:53:24 von Meritenramses »  


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seiten: 1
Thema versenden Drucken