YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
01/24/18 um 01:27:05 News: Welcome to our forum.
Seiten: 1 ... 64 65 66 67 68 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 569063 mal)
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #975 - 12/10/06 um 09:35:01
 
Als Nefertari hörte, dass Paser mit ihr sprechen wollte, ordnete sie schnell ihr Haar, strich sich ihr Kleid gerade und ging zurück in ihr Arbeitszimmer, wo sie sich in ihren hohen Lehnstuhl setze.  
Sie empfing den Wesir mit einem strahlenden Lächeln - all die persönlichen Sorgen und Ängyte waren wieder in ihren Privatgemächern zurückgeblieben...
 
 
*********
 
Tawabet hatte mehrere Seancen abgehalten, um mit Nefra in Kontakt zu kommen. Ihre Großmutter aber sprach immer nur in Rätseln!
"Des Todes Schwingen quälen den zurecht, der den Keim erstickte, bevor er sprießen konnte!"  
Was hatte das mit Paraherwenemef zu tun?
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #976 - 12/10/06 um 09:38:42
 
Paser hielt die Akte noch in der Hand, als er sich vor der Königin verneigte.
Er erklärte ihr kurz, um was es ging und händigte ihr das Gerichtsprotokoll aus.
 
"Da der Prinz krank ist, möchte ich ihn dazu nicht selbst befragen," erklärte er Nefertari. "Aber seine Zeugenaussage in diesem Fall wäre von ziemlicher Wichtigkeit. Wie kommt dieser Bauer an seinen Ring?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #977 - 12/10/06 um 09:45:34
 
"Ich weiß es nicht!" antwortete Nefertari wahrheitsgemäß. "Vielleicht hat er ihn gestohlen? Wenn er vor Mord nicht zurückschreckt, dann sicher auch nicht vor Diebstahl! Hat man den Bauern verurteilt? Was sagt er eigentlich zu der Sache?" wollte sie dann wissen.  
Dass Paraherwenemef in irgendeiner Form mit dem Mord an einer einfachen Frau zu  tun haben könnte, kam ihr nicht in den Sinn. Auch dass der Geist, der ihn quälte, der der Ertrunenen war, war ihr im Moment nicht klar!
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #978 - 12/10/06 um 09:50:09
 
...und dem Wesir ebenfalls nicht!
 
"Der Bauer behauptet, er hätte die Leiche der Frau beim Stechen eines neuen Kanals gefunden," fasste er das zusammen, was er aus den Akten wusste. "Angeblich befand sie sich in einem Sack und darin auch der Ring des Prinzen, was natürlich auch bedeuten könnte, daß die Frau die Diebin des Ringes war. Dann hätte sie möglicherweise Kontakt mit Paraherwenemef gehabt und danach sollte man ihn befragen!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #979 - 12/10/06 um 10:12:48
 
"Hmm, wer weiß?" fragte Nefertari. Es gab ja soviele Möglichkeiten, wie Paraherwenemefs Ring an diese Frau gekommen sein könnte.
"Ich werde ihn persönlich fragen, vielleicht ist er soweit bei Sinnen, dass er mir antworten kann!"
Damit machte sie eine kleine Geste, die Paser bedeutete, dass er gehen konnte. Als er weg war, ging sie selbst zu ihrem Sohn.
Wie er dalag und gegen ein unsichtbares Etwas zu kämpfen schien, ließ ihr das Herz zusammenkrampfen. Hoffentlich überwand er diese Krankheit bald!
"Mein Junge!", murmelte sie und strich ihm das Haar aus der Stirn. "Mein armer Sohn, was ist denn nur passiert? Was qüält dich denn, mein Sohn?"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #980 - 12/10/06 um 10:17:20
 
Paraherwenemef fuhr schreiend hoch, als Nefertari ihn berührte.
Beinahe war ihm vor Schreck die Luft weggeblieben und nun blickte er seine Mutter verängstigt und heftig nach Atem ringend hat.  
Seine Kehle war wie zugeschnürt...
 
"Sag, daß sie weggehen soll," flüsterte er weinerlich und klang dabei wie ein Dreijähriger, den ein Alptraum plagte...nur, daß er nicht aus diesem Alptraum erwachen konnte...
"Sag Papa, daß er machen soll, daß sie geht!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #981 - 12/10/06 um 10:21:34
 
Nefertari wandte sich Paraherwenemef zu. "Wer soll gehen? Wer, mein Sohn, ist diese sie, von der du sprichst?" redete sie fast beschwörend auf ihn ein. "Nenn mir ihren Namen, nur dann kann dein Vater etwas tun!"
War es etwa die Tote, die ihn quälte?  
"Wenemi, wo ist dein Siegelring?" fragte die GKG ihn daher direkt. "Ist er dir gestohlen worden?"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #982 - 12/10/06 um 10:25:39
 
Paraherwenemef griff hektisch zum Ringfinger seiner rechten Hand.
"Er ist nicht da," stellte er fassungslos fest, als würde er dessen Verlust jetzt erst bemerken, obwohl der Ring schon seit ewigen Zeiten verschwunden war.  
Seine Augen flackerten und er blickte seine Mutter irre grinsend an.
"SIE hat ihn bestimmt genommen!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #983 - 12/10/06 um 10:30:06
 
"Wenemi!" sprach Nefertari da ernst. "Dein Ring ist gefunden worden bei der Leiche einer Frau, die man in einem Kanal bei Pi-ramesse fand! Wie ist diese Frau zu diesem Ring gekommen? Weißt du da etwas?"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #984 - 12/10/06 um 10:35:05
 
Paraherwenemef zog die Knie an und rutschte weg von seiner Mutter, ans andere Ende des Bettes.
Heftig schüttelte er den Kopf.
 
"Sie soll weggehen!" schrie er laut los und hörte nicht auf, mit dem Kopf wild hin- und herzuschütteln.
Schließlich schlug er sich den Kopf sogar an der Wand an. "WEG! WEG! WEEEEEEEEEEEEEEEEEG!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #985 - 12/10/06 um 10:38:08
 
"Wer soll weggehen? Sag ihren Namen, Wenemi, bitte!" rief Nefertari, die verzweifelt zusah, wie ihr Sohn dem Wahnsinn verfiel. So, wie er sich verhielt, hatte ein mächtiger Ba ihn in der Hand und ließ ihn für irgendetwas büßen!
"Bitte, sag es mir! Ich bin doch deine Mutter und will dir helfen!"
 
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #986 - 12/10/06 um 10:44:44
 
Paraherwenemef riß die Augen auf, als die Erscheinung, die die ganze Zeit still in einer Ecke gestanden hatte, sich plötzlich auf ihn und seine Mutter zubewegte...die Hände ausstreckte...und wieder wurde es kälter im Zimmer...
Er bekam Nasenbluten, sein Herz raste, sein Blutdruck stieg...und je mehr er sich ängstigte, desto mehr Blut schoß aus seiner Nase und färbte sein weißes Hemd rot...
 
Der Dämon beugte sich nach vorne und fuhr seine Klauen aus....
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #987 - 12/10/06 um 10:49:41
 
"Halt!" schrie Nefertari, die sah, wie ihr Sohn sich vor Schmerzen krümmte! "Wer auch immer du bist! Wenn du mein Kind herzen willst: ich lasse nicht zu, dass du es herzt! Wenn du mein Kind wiegen willst: ich lasse nicht zu, dass du es schaukelst! Ich bin ja seine Mutter!" Sie riß das Tischtuch, das das einfüßige Tischchen neben Paraherwenemefs Bett zierte, herunter und hielt es ihrem Sohn unter die Nase.
Dann rief sie laut um Hilfe. "Holt Ramessu-Nacht und Chaemwaset herbei!" befahl sie mit lauter Stimme. "Sie müssen ihm doch helfen können!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #988 - 12/10/06 um 10:57:06
 
Der Leibdiener Wenemis verbeugte sich und eilte so schnell er konnte davon, um den Arzt zu rufen.
 
Ramessu-nacht verbeugte sich vor Nefertari und wollte wissen, was geschehen war.
Er befahl dem Diener, der mittlerweile mit Chaemwaset zurückgekehrt war, kaltes Wasser zu holen und einen Waschlappen...am besten seinen Herrn gleich kühl abzuzubrausen, um die Blutung zu stoppen.
 
"NEIN!" schrie Paraherwenemef da gellend los. "Kein Wasser...nicht ins Wasser, nicht ins Wasser!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #989 - 12/10/06 um 11:07:03
 
"Seit wann ist er denn wasserscheu?" murmelte Nefertari. Paraherwenemef war doch immer gerne geschwommen, wie die meisten von ihren Kindern!
"Chai, bitte tu doch etwas!" flehte sie den jungen Magier an. "Das Nasenbluten muß doch aufhören!"
Chaemwaset setze sich erst einmal neben seinen Bruder. "Ich werde jetzt einen Schutzzauber sprechen, aber ohne zu wissen, wer ihn da bedroht, können wir ihn vermutlich nicht heilen."
"Hol mir ein wenig Erde!" befahl er Wenemis Leibdiener. "Frische, schwarze Gartenerde ist am besten!"
 
 
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 64 65 66 67 68 ... 177
Thema versenden Drucken