YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
04/26/18 um 21:13:37 News: Signup for free on our forum and benefit from new features!
Seiten: 1 ... 173 174 175 176 177 
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 598470 mal)
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2610 - 02/12/07 um 16:40:13
 
Ramses ließ in Zeitlupentempo seine Hand sinken und blickte Bint-Anat stirnrunzelnd an.
"Nein, das glaube ich nicht, Bint," sagte er ernst. "Deine Mutter überlegt meistens sehr lange und wählt ihre Worte ziemlich genau..."
Er nahm ihr den Brief aus der Hand und las den letzten Absatz noch einmal durch, wieder und wieder, bis die Worte vor seinen Augen verschwammen.
"Das hört sich für mich so an," sagte er und presste die Lippen zusammen. Deutlich sah man seine Kiefer dabei mahlen. "Als..." Er rang sich zu einem gequälten Lächeln durch. "...hätte sie endgültig die Nase von mir voll!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2611 - 02/12/07 um 17:22:43
 
Durch Bint-Anats Bauch fuhr ein Stich und ein mulmiges Gefühl überkam sie bei diesen Worten.  
Nach hinten sackend lehnte sie sich gegen ihren Stuhl und sah skeptisch drein.
"Das würde aber bedeuten, daß sie den Einsatz für ihr Leben, den du geleistet hast, nicht zu würdigen wüßte... das paßt auch nicht zu ihr, das mußt du zugeben! Sie kriegt manchmal einen Rappel, aber sie weiß dankbar zu sein! Habt ihr euch denn so schlimm gestritten," wollte sie jetzt wissen, obwohl die Worte ihrer Mutter von diesem Streit eigentlich gar nicht sprachen.  
"Sie klingt aber irgendwie so, als wäre es ihre Schuld, was dir wiederfahren ist nachdem du den Ka... naja, weggegeben hast!"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2612 - 02/12/07 um 17:29:49
 
"Ach, das ist doch Blödsinn!" begehrte Ramses auf. "Es war meine Entscheidung, ganz allein MEINE! Ich hätte auch NEIN sagen und die Alte ins Gefängnis werfen lassen können!"
Er stützte den Kopf in die flache Hand und starrte trübe vor sich.
"Wenn ich nur wüsste, wo sie ist...," sagte er leise. "Und Ta-ini...sie hat doch bestimmt Ta-ini mitgenommen, oder?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2613 - 02/12/07 um 18:21:09
 
Bint-Anat nickte, sah ihren Vater mitleidig an und sie selbst machte sich nun auch Sorgen um ihre Mutter.  
"Ich denke doch, das sähe ihr ja nun gar nicht ähnlich, die Kleine auch zurück zu lassen, sie ist doch noch gar nicht selbstständig!"
Sie biß nun, nachdem sie einen Moment das Essen vergessen hatte, wieder in ihr Sübrot.
"Sie ist nach Süden gefahren, also muß sie ja irgendwo dort sein. Und... wenn wir sie suchen lassen? Wenn sie wirklich solchen Blödsinn vor hat, dann soll sie sich wenigstens rechtfertigen. Ich will aus ihrem Mund hören, daß sie von uns allen nichts mehr wissen will," erklärte sie entschlossen und wurde plötzlich immer saurer.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2614 - 02/12/07 um 18:27:41
 
"Woher willst du wissen, daß sie tatsächlich nach Süden gefahren ist und sich nicht schon längst wieder auf dem Weg nach Norden befindet?" fragte Ramses mutlos und griff nach seinem Becher. Der Tee war mittlerweile abgekühlt. "Sie kann überall sein und nirgends...es macht überhaupt keinen Sinn nach jemandem zu suchen ohne irgendeinen Anhaltspunkt...vielleicht will sie ja auch gar nicht gefunden werden! Nein, Bint, ich werde nach Aswan fahren, ein paar neue Obelisken für die Tempel von Pi-Ramesse bestellen und vielleicht weiter nach Abu Simbel reisen...und wenn ich wiederkomme, werden wir wieder nach Hause zurückkehren..."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2615 - 02/12/07 um 18:50:49
 
Bint-Anat war erschüttert davon, daß ihr Vater das so einfach bei Seite schieben wollte... sie war doch seine Frau!
"Wie du willst," sagte sie grimmig und erhob sich. "Dann suche ich sie eben! Schöne Dienstreise wünche ich dir! Bis irgendwann," und damit stampfte sie davon, um ihre Dienerinnen in Bewegung zu setzen und dann ihren Bruder Ramessu um Rat zu fragen, was sie jetzt tun sollten!
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2616 - 02/12/07 um 18:56:14
 
In der Wohnung Ramessus herrschte ein Heidenchaos, da man sich dort auch abreisefertig machte...
Ramessu grinste seine Schwester an, die mitten in die schönste Isfet hereinplatzte.
"Huhu Bint!" rief er fröhlich, denn er freute sich schon sehr auf den Aufenthalt in Aswan. "Was hat dir denn die Moloucheya verhagelt?"
 
*******
 
Iryiry marschierte hingegen auf Befehl seines Herrn los, um dem Kronprinzen zu melden, daß sein Vater ihn nun empfangen würde.
Allerdings würde man in einer knappen halben Stunde abfahren...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2617 - 02/12/07 um 19:00:05
 
"Ich komme doch mit," erklärte Bint-Anat knapp und in ihrer typisch direkten Weise. "Aber nicht auf Besichtigungstour. Ich muß Mutter finden, sie ist durchgedreht! Hilfst du mir?"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2618 - 02/12/07 um 19:03:07
 
Ramessu klappte der Mund auf.
"Was?" fragte er ziemlich begriffsstutzig. "Wieso durchgedreht? Woher weißt du das?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2619 - 02/12/07 um 19:08:33
 
Bint-Anat stützte einen Arm in die Seite und mit dem anderen lehnte sie sich gegen einen Sessel.
"Du erinnerst dich noch an Vaters seltsamen Abgang gestern Abend? Mutter war der Grund, der Brief war von ihr und ich komme eben von unserem werten Herrn Vater und hab den Brief gelesen. Sie ist wer weiß wo und will, laut dieses Schriebs nicht zurückkehen, plappert was von Liebe, die nicht gut ist für Vater und für das Reich, was weiß ich! Er hat scheinbar keinen Schwung dazu, sie zu suchen, aber das geht doch so nicht!"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2620 - 02/12/07 um 19:14:37
 
"Wie...keinen Schwung?" Ramessu verstand nur Streitwagenhof. Wollte ihr Vater seine Frau, ihre Mutter nicht suchen? Was war denn jetzt wieder los?
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2621 - 02/12/07 um 19:37:59
 
"Ach, ich weiß es doch auch nicht, er ist eben nicht mehr der Alte, er wirkt merkwürdig ergeben, haben wir doch gestern schon festgestellt." Bint-Anat warf die freie Hand nach oben und schüttelte den Kopf.
"Seit der Ka-Geschichte ist er anders. Am Anfang hab ich das ja noch auf die Umstände geschoben, aber jetzt ist er ja doch schon eine Weile wieder unter den Lebenden! Soll ich dir was sagen? Ich hoffe, ich krieg jetzt keinen Blitzschlag zur Strafe, aber ich glaub, er hat den falschen Ka abgekriegt!" Das flüsterte sie ihrem Bruder hinter dem Rücken ihrer Hand zu.
"Aber Mama ist auch merkwürdig geworden, irgendwas ist den beiden überhaupt nicht bekommen!"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2622 - 02/12/07 um 19:40:56
 
Tawabet und Ameni waren mit den Kindern zum Hafen gekommen, denn nach Asswan wollte Ameni ja mitfahren. Tachat freute sich, endlich ihren Vater wieder zu sehen.  
"Oma, wann sind wir denn da?" fragte Sethi schon bevor sie den Hafen erreichten.
 
********
 
Zur gleichen Zeit begrüßte Amunherchepeschef seinen Vater. Er hatte durchaus bemerkt, dass es Ramses nicht gut ging, wollte ihn aber nicht ausfragen, was passiert war. Aber er registrierte dessen veränderten Gesichtsausdruck, der strenger als sonst wirkte und den bitteren Zug um seinen Mund. Fast sah er aus, als würde er um einen geliebten Menschen trauern.
 
*******
 
Nefertari machte sich ihre Gedanken. Es war seltsam. Wie oft hatte sie sich früher gewünscht, dass Isisnofret einfach klein beigeben würde und aus ihrem und Ramses Leben verschwände - dass sie sich nach Merwer zurückzöge und dort bliebe wie so viele andere, die den Titel Königsgemahlin trugen und keine Rolle in Ramses Leben spielten.
Aber jetzt, da sie weg war, wünschte sie, sie würde sich auf der Stelle hier im Raum materialisieren!
Denn Nefertari hatte in den vergangenen Monaten begriffen, dass sie niemals den Platz in Ramses Herzen haben würde, den Isisnofret einnahm. War sie erst aus Zorn in den Süden gezogen, weil sie beleidigt gewesen war, dass Ramses Isisnofret in den gleichen Rang erhoben hatte, so hatte dieser Umzug doch dafür gesorgt, dass sie den nötigen Abstand gewinnen hatte können. Inzwischen war ihr aufgegangen, dass man Liebe niemals erzwingen konnte, und Ramses' unüberlegtes Handeln nach dem Brand hatte bei ihr sogar dazu geführt, dass sie diese Liebe akzeptierte. Denn diese Handlung, so verwerflich sie aus dem Blickwinkel der Pflicht sein mochte, war doch der Beweis für die Tiefe, die diese Liebe auszeichnete - und vor der Nefertari die Waffen strecken mußte.
Aber nun war Isisnofret gegangen, ohne dass ein Grund dafür offenkundig war. Was war nur geschehen?
Nefertari spürte, wie Ramses litt, und da sie nun wußte, dass sie die Lücke nicht würde füllen können, wünschte sie nichts sehnlicher herbei als diejenige, die ihm Linderung verschaffen konnte!
Sie aber hatte beschlossen, ihren Mann nicht aus den Augen zu lassen und auf ihn aufzupassen, damit ihm nichts geschähe -  und ihm Trost zu spenden, wenn er diesen bedurfte  - sofern sie überhaupt in der Lage war, ihm diesen zu geben...
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2623 - 02/12/07 um 19:48:03
 
Ramessu schüttelte den Kopf und kratzte sich gleichzeitig daran.
"Wieso den falschen Ka?" Jetzt musste er sich erst einmal setzen. "Ach was, das glaube ich nicht..."
Er grübelte und grübelte, aber ihm fiel bei dem ganzen Gewusel nichts ein.
Was war vorgefallen? Was hatte zu diesem Zerwürfnis geführt?
"Ne, ne, ne," sagte er dann mit unerschütterlichem Optimismus. "Die kriegen sich bestimmt wieder ein...damals, als Vater durchgeknallt ist und Ani zum Kronprinzen gemacht hat, Mutter zu Tabetjet gezogen ist, da war die Isfet viel größer."
 
*********
 
"Was gibt es denn so Dringendes, Großer?" fragte Ramses. "Daß du das ausgerechnet noch vor der Abreise besprechen musst?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2624 - 02/12/07 um 19:57:50
 
"Vater, ich glaube, ich..." begann Amuni und wurde plötzlich knallrot, weil ihm das, was er vorbringen wollte, plötzlich peinlich war. Schließlich hatte er sich lange geweigert, andere Frauen als seine erste Gemahlin auch nur anzusehen und jetzt plötzlich wollte er einen Harem!
Aber so war es nun mal - er brauchte ein paar Frauen, weil er sich sonst einfach nicht austoben konnte!
 
 
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 173 174 175 176 177 
Thema versenden Drucken