YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
10/23/18 um 17:02:48 News: Visit YaBB today Zwinkernd
Seiten: 1 ... 167 168 169 170 171 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 660096 mal)
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2520 - 02/10/07 um 20:56:09
 
Ramessu rollte zu all dem nur die Augen, denn er hatte genau dieses Verhalten von Amuni schon die ganzen Tage erlebt, nur zuerst nicht weitergetragen, um seinem Bruder keine Schwierigkeiten zu machen. Da er aber auch nicht an ihn herankam, um ihn selbst und allein zur Rechenschaft zu ziehen, hatte er sich eben schließlich an Nefertari wenden müssen...
Nun warf er nur mit einer Ich-hab-es-doch-gesagt-Geste die Hände in die Luft und schnaufte.
 
**************
 
Amuneminet wußte von Ramessus Erzählungen und Klagen schon, daß da mit Amuni irgendetwas im Argen lag, aber so genau konnte auch er das seiner Frau nicht beantworten.
"Wenn ich es wüßte, würd ich es dir sagen," meinte er schulterzuckend. Auch er wunderte sich erheblich darüber, bei Wenemi wäre dieses Verhalten ja nichts neues, aber ausgerechntet der Kronprinz? Und er hatte ihn und den Zweitältesten seines Freundes und Königs noch vor kurzen so gelobt!
"Er scheint sich nur noch auswärts zu tummel, man bekommt ihn kaum zu Gesicht!"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2521 - 02/10/07 um 21:02:02
 
"Wir haben dich eben lange nicht mehr zu Gesicht bekommen," knurrte Ramses ungehalten. "Und das, was uns zu Ohren gekommen ist, hat uns nicht gerade erfreut, deine Mutter und mich! Was tust du die ganze Zeit, daß du nicht mehr in der Lage bist, deiner Arbeit nachzugehen? Du versäumst wichtige Termine und schiebst die ganze Korrespondenz auf deinen Bruder ab? Was ist nur los mit dir?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2522 - 02/10/07 um 21:11:05
 
Amunherchepeschef registrierte natürlich, dass sein Vater äußerst gereizt war. Aber das schlimmste war, dass er selbst nicht wußte, wie er sein Verhalten erklären sollte. Es war ja so, dass er sich einfach dazu gedrängt fühlte, die ganze Zeit mit leichten Mädchen zu vertändeln. Hatte er keins um sich, fühlte er sich nervös und konnte sich nicht konzentrieren. Und das allerschlimmste war, dass er das Gefühl hatte, dass das alles nicht besser wurde, auch wenn er seinem Verlangen nachgab.
"Es tut mir leid", sagte er kleinmütig und blickte zu Boden, damit niemand sehen konnte, wie er über und über rot wurde. "Ich weiß es auch nicht... ich kann mich eben nicht konzentrieren und gehe deshalb viel außer Haus." Das war wenigstens ncht gelogen.
 
**********
 
"Tachat hat schon Ängste, dass ihr Vater sie nicht mehr mag!" erzählte Tawabet. "Bitte frag doch mal nach, was da los ist, Ameni. Er wird doch nicht krank sein, oder?"
 
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2523 - 02/10/07 um 21:15:06
 
"Nein, nein, nein, so geht das aber nicht," fuhr Ramses seinen Ältesten an. "Du kannst dich nicht immer auf Ramessu verlassen und darauf, daß er deine Arbeit erledigt. Wenn du unter Konzentrationsschwierigkeiten leidest, solltest du deinen Tagesablauf besser regeln...oder bist du krank? Dann solltest du Ramessu-nacht konsultieren!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2524 - 02/10/07 um 21:19:47
 
Amuni duckte sich ob des väterlichen Donnerwetters. Er sah zu seiner Mutter hinüber, die aber ebenfalls ein ernstes Gesicht zog. Von ihr war also kein Beistand zu erwarten.
"Nein, nein, ich bin nicht krank, wirklich nicht!" behauptete er und wurde noch röter. "Es ist etwas ganz anderes... ich kann das nicht erklären."
Er rang um eine plausible Ausrede, aber ihm fiel einfach nichts ein. "Tut mir leid, Ramessu, dass ich dich belastet hab", murmelte er zu seinem Bruder gewandt. "Ich will versuchen, die Sache in Griff zu bekommen."
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2525 - 02/10/07 um 21:27:27
 
Ramessu blinzelte Amunherchepechef mit einem Flunsch an und sah vorwurfsvoll drein.
"Das wäre zu wünschen, ich hab nämlich auch noch Familie daheim, die sich allmählich beschwert, daß ich sie vernachlässige, weißt du," erklärte er erinnernd. Und Amuni hatte immerhin auch Kinder, wo waren die eigentlich?
 
***************
 
Amuneminet nickte seiner Frau zustimmend zu.
"Die arme Kleine... Das werd' ich machen, aber wieso kommst du nicht einfach mal mit in den Palast? Ach Mist, die fahren ja schon morgen nach Koptos... ich weiß gar nicht, ob Amuni mitfährt!" Grübelnd sah er in den Garten hinaus und zog die Augenbrauen an.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2526 - 02/11/07 um 07:17:13
 
Genau DAS befahl Ramses seinem Ältesten gerade!
Mißtrauisch hatte er sich Amunis seltsam ausweichende Antworten angehört -Pflichtversäumnis war die eine Sache, eine andere jedoch keine plausible Entschuldigung dafür zu haben- und hatte ihn barsch unterbrochen, als Amuni Ramessu erneut erwidern wollte.
"Du wirst uns nach Koptos begleiten," sagte er in einem Ton, der keinen Widerspruch duldete.
"Und du auch," sprach er dann Ramessu an. "Das wird den einen hoffentlich auf andere Gedanken bringen und dem anderen etwas Abstand von dem ganzen Bürokrempel!"
 
Paraherwenemef hatte er auch schon zwangsverpflichtet, Chaj war ohnehin begeistert von religiösen Festen, Isisnofret-ta-scheri und Merenptah waren verschnupft, weil ihre Mutter ohne sie abgereist war und darum heilfroh, daß wenigstens ihr Vater sie nicht vergessen hatte, und Nebettaui hatte nicht die rechte Lust, aber fügte sich in ihr Schicksal, maulte jedoch, daß Merit-Amun in Theben bleiben dürfte...
 
Issi hatte ihren Vater schon mehrmals gefragt, ob er sich wieder mit ihrer Mama zerstritten hätte, aber Ramses war dieser Frage jedes Mal ausgewichen, weil er selbst keine Antwort darauf wusste.
"Laß es gut sein, Issilein," hatte er jedes Mal mit einem bemühten Lächeln gemurmelt und hatte der Kleinen über den Kopf gestrichen. "Wird sich schon alles finden..."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2527 - 02/11/07 um 08:47:10
 
Amunherchepeschefs Miene erhellte sich mit einem Male. In Koptos war Minfest! Das bedeutete, dass er jede Menge Gelegenheiten haben würde!
Er lächelte seinem Vater zu und es sah fast so aus, als würde er sich über diesen Königsbefehl freuen.
 
********
 
"Dann sollten wir vielleicht mitfahren!" schlug Tawabet vor. "Ramses würde sich sicher freuen, wenn du dabei wärst. Und ich war auch schon lange nicht mehr unterwegs!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2528 - 02/11/07 um 08:53:19
 
Ramses warf Amuni nun einen noch argwöhnischeren Blick zu.
"Wir werden morgen zeitig abfahren," teilte er seinem Sohn mit. "Ich erwarte, daß du pünktlich bist!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2529 - 02/11/07 um 09:09:56
 
"Aber sicher!" antwortete Amunherchepeschef und setzte ironischerweise hinzu: "Bin ich doch immer - du kennst mich doch!"
Fröhlich stand er auf. Er wünschte allen eine gute Nacht und verschwand dann.
Draußen schüttelte er den Kopf. Was hatten die jetzt diesen Aufstand gemacht, nur um ihm zu sagen, dass er mit nach Koptos fahren sollte?
Ach, das war doch egal... er sollte sich die kleine Hethiterin "ausleihen" - oder vielleicht auch kaufen? - damit er nicht so ganz allein wäre auf der Reise.
Ja, das war eine gute Idee, dachte er und machte sich sofort auf den Weg, dieses "Geschäft" zu erledigen.
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2530 - 02/11/07 um 09:15:22
 
"Was war jetzt das?" fragte Ramses mit hochgezogenen Augenbrauen und blickte ratsuchend zwischen Ramessu und Nefertari hin und her.
Er nickte und wünschte seinem Zweitältesten eine gute Nacht, als dieser sich entschuldigte und aufstand.
"Irgendetwas führt er im Schilde," sagte Ramses zu Nefertari, als Ramessu hinausgegangen war.  
Er lehnte sich leise stöhnend in seinem Sessel nach hinten und rieb sich den Nacken.
Ob er Chentit-ka heute noch rufen lassen sollte?
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2531 - 02/11/07 um 09:34:36
 
"Ich weiß es nicht!" sagte Nefertari voller Sorgen. "Er ist so anders als sonst... man könnte fast sagen, er ist mit seinen Gedanken nicht hier. Ob er wieder verliebt ist?"
Sie sah ihrem Mann zu, wie er sich den Nacken rieb. "Hast du Schmerzen? Soll ich dir jemanden schicken, um dich zu massieren?"
 
*******
 
Amunis Beine fanden den Weg inzwischen von allein.  
Er schämte sich nicht, als er das Haus schon zum zweiten Male an diesem Tag betrat. Er verlangte gleich nach der Hethiterin, die ihm am Nachmittag verwöhnt hatte...
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2532 - 02/11/07 um 09:41:35
 
"Nein danke, Chentit-ka hat das bis jetzt immer erledigt," erwiderte Ramses. "Iryiry wird sie nachher holen!"
Nachdenklich rieb und drückte er weiter an seinem Nacken herum.
"Verliebt? Meinst du?"
Das wäre immerhin eine Erklärung für Amunis seltsames Verhalten.
 
*********
 
Der Diener, der immer die Gäste empfing, war sehr erstaunt, Amuni so bald schon wiederzusehen.
"Nanu, junger Herr?" fragte er in einem affigen, leicht spöttischen Tonfall. "So groß ist eure Sehnsucht schon wieder?"  
Er schnipste mit den Fingern und trug einem nubischen Diener auf, die Hethiterin kommen zu lassen...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2533 - 02/11/07 um 09:49:48
 
Nefertari zuckte mit den Schultern. "Könnte ja seiin, oder?" Sie stand auf.
"Dann wünsche ich dir eine gute Nacht, Sesu!" sagte sie. "Viel Vergnügen!" Sie zwinkerte ihm zu und ging hinaus.
 
********
 
Der spöttelnde Ton in der Stimme das Mannes brachte Amunherchepeschef fast schon zur Vernunft, aber als die junge Frau kam, war es darum wieder geschehen.
Auch sein Vorhaben, diese mit nach Koptos zu nehmen, war vergessen.
Er verbrachte die halbe Nacht mit ihr, bis sich endlich eine bleischwere Ruhe seiner Glieder bemächtigte.
 
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2534 - 02/11/07 um 10:08:42
 
Ramses wünschte Nefertari ebenfalls eine gute Nacht und befahl Iryiry, die Konkubine zu holen...
Und als er sich schon längst unter Chentit-kas kundigen Händen entspannte, ging ihm plötzlich auf, was Nefertari mit ihrem 'Viel Vergnügen!' gemeint hatte.
Seltsam war das, daß er momentan -und ganz im Gegensatz zu Amunherchepeschef- daran überhaupt nicht dachte, es auch nicht vermisste....
Chentit-ka hatte zwar einige Male Anstalten gemacht, weiterzugehen, aber die hatte er gleich im Keim erstickt. Er war so lange nicht mehr mit einer Frau zusammengewesen, überlegte er, daß es eigentlich schon mehr als merkwürdig war, daß er überhaupt keinerlei Sehnsucht nach körperlicher Nähe empfand...nein, das war nicht ganz richtig: er sehnte sich schon nach einer gewissen Nähe, aber eben nicht MEHR...er war schlicht und einfach einsam...
 
Eine knappe Stunde später hörte Nefertari nebenan die Tür klappen: Chentit-ka kehrte wieder in den Harem zurück...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 167 168 169 170 171 ... 177
Thema versenden Drucken