YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
02/20/18 um 19:17:37 News: YaBB is sponsored by XIMinc!
Seiten: 1 ... 154 155 156 157 158 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 581186 mal)
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2325 - 02/04/07 um 16:32:32
 
Amunherchepeschef folgte seinem Vater in die Empfangshalle, während der Großteil ihres Gefolges draußen warten mußte, wie der König es befohlen hatte.
Neugierig hielt er nach seinen Kindern Ausschau, denn er hatte sie nicht unter den Anwesenden entdecken können. Aber vielleicht waren sie ja draußen im Garten und spielten mit Baket?
Oder Tawabet hatte die junge Frau mit den Kindern ausgeschickt, um etwas zu besorgen?
 
"Ja, wir müssen das endlich aufklären, Ameni," fand Amunherchepeschef. "Also, bist du dir sicher, dass wirklich jede Entnahme aufgezeichnet wurde?"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2326 - 02/04/07 um 16:44:05
 
Amuneminet konnte es nicht mehr hören und verdrehte von den beiden abgewandt die Augen.  
Worum sollte es auch sonst gehen? Er nahm das ziemlich ernst! Ausgerechnet in seinem momentan höchsten Wirkungskreis mußte das vorkommen!
"Ja, ich BIN sicher," murrte er mit leierndem Ton und schickte die Diener los, etwas zu Trinken zu besorgen.
"Alles, was sich im Schatzhaus tut, schreibt Chnumemhab penibel auf, ich kenne ihn, er macht einfach keine Fehler bei so etwas! Setzt euch," bot er an und humpelte -heute ohne Stock, den hatte er in seinem Schlafzimmer liegen lassen- ebenfalls zu einem Stuhl.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2327 - 02/04/07 um 16:49:05
 
"Und deshalb kann man ja auch nur zu einem Schluß kommen!" Ramses grinste spöttisch. "Daß es NICHT aufgezeichnet wurde! Wir drehen uns im Kreise...sind die Torwächter schon befragt worden?"
Sollte das nicht heute passieren?
 
Er lehnte sich in dem Sessel zurück und schloß die Augen.
Sein Kreislauf spielte wieder verrückt, aber Ramessu-nacht ihn ja gewarnt, er solle sich nicht zuviel zumuten nach der dekadenlangen Bewegungslosigkeit.
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2328 - 02/04/07 um 17:00:22
 
Tawabet kam ihren Pflichten als Herrin des Hauses nach und kredenzte dem König, seinem Sohn und ihrem Mann Wein. Ironischerweise war es Ka-en-Kemet, um den sich ja auch das Gespräch der Männer drehte.
"Wer auch immer den Wein genommen hat", meinte sie beiläufig, "ist kein Kostverächter. Es ist einer der besten Weine Ägyptens, und wir sind dir dankbar, dass du uns gewährst, davon zu trinken!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2329 - 02/04/07 um 17:30:47
 
Ramses lehnte dankend ab und bat um einen Becher Wasser.
Wenn er jetzt auch noch Wein trank, würde ihm erst recht schwindelig...und außerdem war ihm Alkohol verboten, solange er in Ipet-sut wohnte.
Weil ihm durch seinen schwankenden Blutdruck viel zu warm wurde, nahm er sich Uräus und Nemes vom Kopf und wischte sich mit einem Leinentuch über die Stirn, dann sah er Tawabet nachdenklich an...
 
"Wie oft bezieht ihr den Wein eigentlich?" fragte er, weil es langsam bei ihm klickerte.
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2330 - 02/04/07 um 17:40:34
 
"Nicht allzu oft", antwortete die Herrin des Hauses. Allerdings waren vor ein paar Dekaden unsere Vorräte erschöpft, da hat Ameni neuen holen lassen."
Dass diese Lieferung mit dem Diebstahl zu tun haben könnte, daran dachte Tawabet keinen Augenblick. Schließlich war es ja korrekt, dass sie ab und an aus den Magazinen Wein bekamen.
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2331 - 02/04/07 um 17:53:18
 
"Vor wieviel Dekaden war das genau?" hakte Ramses weiter nach und fuhr sich über die ultrakurzen krausen Löckchen, die ganz dunkel waren vor Schweiß.
Er leckte sich über die Lippen und trank sein Wasser aus...
"Und was sagten nochmal die Torwächter?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2332 - 02/04/07 um 18:12:07
 
"Vor drei Dekaden oder so!", überlegte Tawabet. "Wir haben zehn Krüge liefern lassen. War das nicht rechtens?" Sie war ein wenig erschrocken, weil Ramses so seltsam dreinsah. "Es sind sicher noch sieben davon da. Du kannst sie gerne zurück haben!"
 
Amuni grinste seinen Vater an: "Die Torwächter waren sich sicher, alle Entnahmen gemeldet zu haben", erklärte er. "Sie sagten, alles sei rechtmäßig gewesen, niemand ohne Erlaubnis habe die Magazine betreten."
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2333 - 02/04/07 um 18:16:41
 
Ramses schlug Amuneminet, der plötzlich sehr verdutzt aussah, auf die Schulter und lachte trotz seines Drehschwindels schallend los.
"Ich glaube, wir haben unseren Dieb gefunden!" rief er und rüttelte an Amenis Schulter herum...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2334 - 02/04/07 um 18:27:21
 
Amuneminet drehte sich seitlich weg, stockte und schloß die Augen. Dann schlug er sich beide Hände vor die Stirn und stützte die Ellenbogen auf der Tischkante auf, sein Gesicht verbergend.
Er war schon, nachdem Tawabet den Wein gebracht hatte plötzlich darauf gekommen. Ein kleiner Moment und dann hatte es in seinen Gedankengängen mit einem Mal einen Ruck gegeben...
Nur hatte wohl keiner seine, schon seit geraumer Zeit entgeisterte Miene bemerkt!
 
"Ich weiiiiiß..... Das muß an den verfluchten Schmerzmitteln gelegen haben, die haben mich völlig erledigt," brummte er verärgert über sich selbst und schüttelte den Kopf und schließlich lache er verzweifelt auf.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2335 - 02/04/07 um 18:31:04
 
Ramses lachte so sehr, daß es ihn richtig schüttelte.
"Ägyptische Bürokratie!" japste er und hielt sich den Bauch. "Sonst schreiben sie doch alles auf..."
Er konnte nicht mehr....
 
Da sah er plötzlich seine Enkelkinder in Begleitung Bakets um die Ecke lugen: sein lautes Gelächter hatte sie wohl neugierig gemacht und nun wollten sie nachsehen, was es da so Lustiges gab...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2336 - 02/04/07 um 18:44:10
 
Tawabet und Amunherchepeschef stimmten in das Gelächter mit ein.
Die Spannung war gebrochen, alle waren offensichtlich erleichtert.
Tachat und Sethi rannten auf ihren Vater und ihren Großvater zu.
"Opa! Papa! jubelten sie und umringten die Männer.
Amunherchepeschef grinste Baket an, die etwas schüchtern in der Ecke stand und Anstalten machte, sich auf den Boden zu werfen, als sie den König, heute angetan mit seinem ganzen Ornat, erblickte.
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Baket
Horusgeleit
*******


m Htp!

Beiträge: 747
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2337 - 02/04/07 um 18:59:25
 
Es war doch der König! Baket fiel buchstäblich alles aus dem Gesicht. Und nun? Eigentlich sollte sie sich ehrfürchtig vor ihm bücken, es ist schließlich der König, auch wenn es nicht IHR König war.
aber es ist ein König, der gegen ihren Glauben handelte, jemand der es den amun-Priestern nur Recht machte und die Isfet nicht, wie propagandiert, vertrieb.
Sie machte Anstalten, sich auf den Boden zu werfen, hielt aber inne und ihre Entscheidungsunfähigkeit ließ sie etwas unentschlossen und dümmlich dastehen.
Ach, was solls. Ihr Glaube ist ihre Sache und dieser Mann leitet und verwaltet das Land und ist nach gültigem Gesetz mit Respekt zu behandeln. Sie ließ ihre Maske nicht fallen und trug ihr Inneres nicht nach außen. Ihr Glaube war ihr Ding und dieser Mann war der König.
Da warf sie sich vor ihm auf den Bauch.
zum Seitenanfang
 
 
  IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2338 - 02/04/07 um 19:02:00
 
Amuneminet war in der Tat erleichtert und konnte einfach nicht aufhören, seinen Kopf hin und her zu drehen, aus Unglauben über seine eigene Blödheit! Dieser Beinbruch hatte ihn scheinbar weiter zurückgeworfen, als er angenommen hatte. Es war doch so offensichtlich gewesen... zumindest für ihn, der ja selbst die Lieferung hatte ausführen lassen.
Er mußte sein Herz dringend wieder trainieren, oder wurde er wirklich alt und vergesslich? Sein Vater war noch immer im Geiste vollkommen erhaben und nichts entging seinem schrafen Verstand. Vielleicht hatte er die frühe Vergesslichkeit von seiner Mutter geerbt, ihr entfiel so einiges und das schon seit Jahren!
 
Nun, wie dem auch war, jetzt war das Mysterium ja aufgeklärt und er hatte sich richtig ordentlich lächerlich gemacht! Aber immerhin gab es kein Verbrechen in den Mauern, für die er verantwortlich war!
 
"Was ist eigentlich mit dir passiert, Sesu? Waren die Messer stumpf, daß es nur zu einer Flaumfrisur gereicht hat anstatt zu einer schicklichen Rasur oder muß ich ein Scharmützel erwarten?"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #2339 - 02/04/07 um 19:04:07
 
Ramses ließ gerade die stürmischen Zärtlichkeitsbezeugungen Tachats über sich ergehen und versuchte, immer noch lachend, seine Enkelin abzuwehren.
"Du darfst dich erheben!" gestattete er Baket, die einen sehr verwirrten Eindruch machte, wedelte mit einer Hand und prustete gleich wieder los.
 
"Was?" grinste er Amuneminet an und fuhr sich über seinen arg gekürzten Schopf, dann presste er kurz die Lippen aufeinander und antwortete etwas leiser: "Hängt damit zusammen, daß ich im Moment in Ipet-sut residiere..."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 154 155 156 157 158 ... 177
Thema versenden Drucken