YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
05/26/18 um 23:19:02 News: Latest info can be found on the YaBB Chat and Support Community.
Seiten: 1 ... 126 127 128 129 130 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 608338 mal)
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1905 - 01/26/07 um 15:58:38
 
"Am besten ist, so etwas immer so schnell wie möglich zu erledigen, bevor Baba, dieser Hund, noch auf krumme Ideen kommt," erklärte Seth und grinste noch breiter bei einem Seitenblick auf die nassen Köter, die sich immer noch schüttelten und jaulten. "Der Allherr wird jetzt sein Abendessen einnehmen, bevor er in die Mesketetbarke umsteigt und dann..." Er sandte Isisnofret einen bedauernden Blick zu. "Muß ich leider mit, um Apep mal wieder unschädlich zu machen, aber vielleicht magst du ja mitkommen?"
 
Isis näherte sich den beiden mit einem ziemlich mißbilligenden Gesichtsausdruck und in die Hüften gestützten Fäusten.
Seth baggerte doch nicht etwa an der Menschenfrau herum?
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1906 - 01/26/07 um 16:15:22
 
"Mitkommen? Ich? In der Barke des Allherrn?" Isisnofret riß die Augen weit auf und der Mund stand ihr offen. Ja, ging das denn? Sie war doch eine Sterbliche, sie...
Da entdeckte sie Isis und auch deren unpäßliche Miene fiel ihr sofort ins Auge. Daraufhin senkte sie den Kopf wieder und schüttelte nun bedauernd den Kopf, weil sie glaubte, daß Isis diesen Vorschlag für eine wenig akzeptable Idee hielt. Und den Namen mußte sie sich auch noch sagen lassen.
"Ich glaube, sie ist damit nicht einverstanden," flüsterte sie als Erklärung für ihre Ablehnung und blickte kurz weisend auf die Göttin in einiger Entfernung.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1907 - 01/26/07 um 16:23:21
 
"Ach, nimm' sie nicht so ernst," raunte Seth Isisnofret mit einem spitzbübischen Lächeln zu. "Sie ist nun mal ein Moralapostel im Gegensatz zu dem Rest unserer Familie. Die sind eigentlich ziemlich locker..."
Nur Isis, die musste sich ja als Gottesmutter aufspielen und ein Auge auf alles haben...
 
"Aber ich versteh' schon," fuhr er dann fort und zwinkerte Isisnofret zu. "Du hast ja noch einiges zu tun, um den geheimen Namen des Allherrn herauszubekommen. Du solltest dich beeilen, ich glaube, er genießt gerade den Dessert-Ka."
Er schenkte der Menschenfrau noch einmal einen hinreißenden Blick aus seinen leuchtenden Augen.
"Ich muß dann auch mal los, um meinen Speer zu schärfen," sagte er und seufzte theatralisch auf. "Und du lässt dich wirklich nicht überreden?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1908 - 01/26/07 um 16:42:50
 
Isisnofret holte tief Luft und sah zur Barke hin, die sich beständig weiter auf sie zu bewegte.
Oh, das war wirklich verführerisch, sie liebte doch kleine, kurze Bootsfahrten un DIESE Gelegenheit hier, die würde sich bestimmt nie wieder bieten!
Wieso mußte er auch ihrem Mann so ähnlich sein, dem könnte sie einen solchen Vorschlag nämlich auch nicht abschlagen... es war die gleiche Anziehungskraft, nein noch viel mehr davon! Jetzt wußte Isisnofret zumindest, woher Ramses seine Wirkung auf das Gegengeschlecht hatte... Seth hatte Chnum ein wenig davon ganz bestimmt heimlich unter dessen Lehm gemischt, als dieser Isisnofrets Gemahl geformt hatte!
"Das Angebot ist wirklich zu verlockend," sagte sie herumeiernd und drehte leicht den Oberkörper hin und her. "Seid ihr denn sicer, daß es kein weiteres Aufsehen erregen würde?" Obwohl sie da wohl den falschen fragte, denn, so glaubte sie zumindest, war Seth einer, den Aufsehen und etwas Durcheinander nicht unbedingt störten... Wieder schielte sie verstohlen zu Isis, fast ein schlechtes Gewissen habend und gleichzeitig vor dem umwerfenden Blick dieses Abgotts vor sich schmelzend...
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1909 - 01/26/07 um 16:48:33
 
"Ach nein..." Wieder traf ein tiefer Blick aus seinen typhonischen Augen die Königin. "Die Abendgesellschaft an Bord ist jedes Mal ziemlich groß...einer mehr oder weniger fällt dabei gar nicht auf..."
 
Isis wurde es nun zu bunt und sie stapfte entschlossen näher.
"Nun, ich werde schon einmal meine Waffen sammeln," verabschiedete sich Seth plötzlich recht schnell. "Wir sehen uns dann nachher, meine Schöne! Viel Glück mit dem Allherrn!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1910 - 01/26/07 um 16:57:50
 
Meine Schöne sagte er... Isisnofret stieß einen abgrundtiefen Seufzer aus und sah Seth noch nach, als Isis schon fast neben sie getreten war.
Dann aber lächelte sie die Göttin fast entschuldigend an für ihre Schwäche, der Ausstrahlung des Seth nicht wiederstehen zu können und fragte vorsichtig, aber hoch interessiert nach, was Isis nun hatte herausfinden können.
"War es sehr schwierig?"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1911 - 01/26/07 um 17:03:35
 
Isis sah Isisnofret einen langen Moment schweigend an und winkte ab.
"Nein, gar nicht," erwiderte sie. "Ein bißchen Heka hier, ein bißchen Heka da und der Alte hat gesungen wie ein Vögelchen."
Sie zog die Königin näher an sich heran und formte mit ihren Händen einen Trichter an Isisnofrets Ohr: "Du musst mir erst schwören, daß du seinen geheimen Namen niemandem verrätst, erst dann kann ich ihn dir sagen."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1912 - 01/26/07 um 18:04:15
 
"Ich schwöre es bei... bei..." ja bei was schwor sie denn nun, wo ja offensichtlich der Allherr selbst ausgetrixt wirden war?
"Ich schwöre bei meiner Liebe zu Ramses, daß ich niemandem verraten werde, was du mir jetzt offenbarst, abgesehen vom Allherrn selbst natürlich," gelobte sie schließlich und legte sich nachdrücklich die Hand auf die Brust.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1913 - 01/26/07 um 18:07:33
 
"Also gut," flüsterte Isis und kicherte.
Sie ließ die Hände sinken und lachte noch lauter...und immer, wenn sie Isisnofret den Namen des Allherrn verraten wurde, brach sie wieder in amüsiertes Gewieher aus.  
Der Name war wirklich, wirklich blöd...und es war ihr nun klar, warum so ein Geheimnis darum gemacht wurde und den Namen keiner erfahren sollte.
"Er heißt...pwwwwsch," gackerte sie wieder. "Du musst zu ihm gehen und sagen...muahahaha...Ra-m-per-sch-tjel-chent-ten...."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1914 - 01/26/07 um 18:29:42
 
Isisnofret stimmte auf der Stelle mit in des Gelächter ein, war zuvor schon von Isis' Kicherei angesteckt gewesen und prustete jetzt endgültig auch los. DAS klang ja vielleicht albern, auch sie wunderte sich nicht mehr, wieso der Name solch ein Geheimnis war!  
Sich auf die Lippen beißend, weil es doch so ungehörig für sie war, über die Götter zu lachen, konnte sie ein Grunzen und schnaufen zwischendurch aber noch für ein Weilchen nicht verhindern, als sie Isis nach dem Aufenthaltsort des Re befragte.
Seth hatte gesagt, sie sollte es so schnell wie möglich hinter sich bringen, das würde sie also am besten sofort tun, noch bevor die Barke ablegte und bevor Baba wieder auftauchte!
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1915 - 01/26/07 um 18:46:31
 
Der Allherr tupfte sich gerade die Mundwinkel mit einer Serviette ab und rülpste zufrieden.
Ein leckeres Mahl hatten ihm die Priester da in Heliopolis heute als Opfergabe dargebracht.
Er wollte sich gerade erheben, als Isisnofret auf ihn zukam, die von Isis zu ihm geführt worden war.
"Ah," sagte er gut gelaunt, weil der dicke Ipi ihm heute einen besonders guten Wein geopfert hatte, dessen Ka ihn ziemlich heiter stimmte. "Das Menschenkind...was gibt es denn noch?"
War da nicht noch irgendetwas gewesen?
Er konnte sich beim besten Willen nicht mehr erinnern...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1916 - 01/26/07 um 18:58:04
 
Isisnofret sah etwas verunsichert drein und hob die Schultern an.
"Aber höchster, allmächtiger aller Väter, Baba hat mir doch eine Aufgabe gegeben... wegen meines Gatten..." erinnerte sie den greisen Re und machte eine runde, weite Bewegung mit den Armen, die ihre Erklärung untermalte.
"Wenn ich euch euren geheimen Namen nennen kann, dann soll er leben, auch ohne Ka, so war doch die Abmachung, oder?" Und dann wäre Zeit genug, ihn doch wieder zu finden, den königlichen Ka und ihrem Mann sein normales Leben wieder zu ermöglichen...
"Also, ich weiß ihn... euren geheimen Namen..." deutete sie an und hob vielsagend die Augenbrauen. Sie sah den Allherrn erstaunt und ungläubig, auch etwas höhnisch ob des Menchleins, das da so selbstbewußt zu sein schien. Aber er lieh ihr sein Ohr, da wollte er doch sehen, was sie ihm nun sagen würde.
Isisnofret begann in dem Moment wieder zu kichern, als sie den Namen in das göttliche Ohr wispern wollte und mußte schließlich einmal sogar glucksend absetzen, bevor sie sich endlich so weit am Riemen reißen konnte, ihn zu flüstern...
 
"Ra-m-per-sch-tjel-chent-ten..."
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1917 - 01/26/07 um 19:03:25
 
"Das hat dir der Apep gesagt!" schrie der Allherr los und tobte so sehr, daß die Götterneunheit herbeieilte, um ihn zu beschwichtigen, weil sie befürchtete, ihn würde der Schlag treffen.
"Nun reg' dich doch nicht auf, Opilein!" besänftigte Isis den tobenden großen Gott und Hathor rasselte leise mit ihren Sistren, damit der wütende Alte sich wieder einkriegte.
"Du hast es ihr versprochen, jetzt musst du dein Versprechen auch halten!"
"Jajajaja," grummelte der Greis und winkte müde mit der Hand. "Sie mag ihr kaloses Nichts behalten, solange es ihr beliebt...wir werden den Dingen ihren Lauf lassen und uns nicht mehr einmischen! Und jetzt ist Schluß mit dieser Geschichte, lasst uns an Bord gehen, mich zwickt mein Rheuma doch zu sehr. Ich will mich endlich wieder verjüngen!"
 
Er winkte den Göttern zu, beachtete Isisnofret gar nicht mehr und stieg an Bord der Mesketetbarke, wo Seth schon am Bug stand und wartete....
Er winkte Isisnofret noch einmal zu, als die Barke ablegte und zuckte bedauernd mit den Schultern...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1918 - 01/26/07 um 19:12:04
 
Isisnofret freute sich so sehr über den Erfolg und die Aussicht, Ramses doch noch retten zu können, daß sie darüber gar nicht mehr so traurig war, daß ihr diese ganz besondere Bootsfahrt nicht zuteil würde. Das wäre auch zu unglaublich gewesen, wenn sie genauer darüber nachdachte.
Seth hatte nun auch seine typhonischen Gestalt wieder angenommen, was Isisnofret reichlich ernüchterte und das war möglicherweise auch gut so...
 
"Es ist vollbracht," seufzte sie erleichtert und glücklich strahlend, der Barke, die im rot-goldenen Licht des Himmels verschwand, nachblickend.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1919 - 01/26/07 um 19:21:40
 
Eine der sieben Hathoren kam auf Isisnofret zu und gleichzeitig veränderte sich auch die Landschaft um sie herum: sie standen wieder unter der blattlosen Sykomore, auf der sich zahlreiche Bavögel tummelten und sich nun zur Ruhe begaben.
Die Fee schöpfte mit einer irdenen Schale etwas Wasser aus dem lieblich gurgelnden Bächlein, das zu ihren Füßen durch saftig grüne Wiesen und blühende Haine dahinfloß.
Der Duft von blauem Lotos lag in der Luft und ein sanfter Abendwind bewegte leicht die knorrigen Zweige der Sykomore.
"Trink!" sagte die Fee und reichte Isisnofret die Schale. "Du musst vergessen, was du gesehen und gehört hast, denn sonst gerät die Maat aus den Fugen..."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 126 127 128 129 130 ... 177
Thema versenden Drucken