YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
08/20/18 um 09:10:05 News: YaBB is sponsored by XIMinc!
Seiten: 1 ... 114 115 116 117 118 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 636558 mal)
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1725 - 01/15/07 um 21:35:42
 
Isisnofret schüttelte irritiert den Kopf.
"Wenn der furchtbare Fall eintreten würde, würde ich dich sicher nicht außen vor lassen," entgegnete sie erschüttert, wie Nefertari auf diese Idee kam.
Leinenbinden? Leichentücher? Oje... wie entschärfte sie diese Webaktion jetzt?
"Für Sesu sind die Stoffe nicht bestimmt, ganz und gar nicht!" Nicht direkt waren sie das zumindest. "Ich weiß nur mit meiner freien Zeit nichts besseres anzufangen, also kontrolliere ich die Weberinnen..." erklärte sie mit minimal zynischem Unterton, denn die Wäscheabteilung war das einzige, was ihr Nefertari noch großzügig zugestand im Palast von Theben.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1726 - 01/15/07 um 21:44:30
 
"Ach so...natürlich!" Nefertari neigte hoheitsvoll den Kopf. "Selbstverständlich...einer muß sich ja um solch wesentliche Dinge kümmern, während Paser und ich dafür sorgen, daß das Reich nicht auseinanderfällt. Und du hast ja bestimmt auch alle Hände voll mit der Pflege unseres Gemahls zu tun..."
Sie lächelte ein unbestimmtes Lächeln und blinzelte dann.
"Wenn du erlaubst, würde ich mich gerne selbst davon überzeugen, wie es Ramses geht!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1727 - 01/15/07 um 22:03:53
 
Isisnofret nickte mit schmal gewordenen Augen und wies mit weicher und wegweisender Armbewegung in die Richtung des Zimmers, in dem ihrer beider angeschlagener Ehemann lag.
 
Wenn Nefertari wüßte, was sie selbst gerade durchmachte... nicht nur fühlte sie sich schlecht und schuldig, weil Ramses dieses Opfer und die ganzen ungeahnten Folgen davon für sie in Kauf genommen hatte, sondern trug nun auch noch die Last, daß wenn sie mit dem Weben des Segels für die Sonnenbarke scheitern würden, auch dieses ihre Schuld wäre... der Untergang der Welt...
 
Langsam folgt sie Nefertari und blieb in der Tür stehen, als Ramses' erste Gattin eingetreten war. Mit sorgenvollem Gesicht lehnte sie am Rahmen und atmete kräftig durch.
"Er ist schwach, aber er lebt..."
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1728 - 01/15/07 um 22:06:23
 
Nefertari erschrak.
"Bist du dir da auch wirklich sicher?" fragte sie mißtrauisch. "Warum ist kein Arzt hier?"
Sie ließ sich auf dem Hocker neben Ramses' Bett nieder und nahm seine Hand.
Er rührte sich nicht...
 
Wieder traf Nefertaris vorwurfsvoller Blick Isisnofret...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1729 - 01/15/07 um 22:16:08
 
... und Isisnofret ärgerte das, denn sich NOCH schuldiger zu fühlen durch Nefertaris unausgesprochene Anklagen konnte sie nicht vertragen!
"Amenhotep hat sich seiner bis vor einer Stunde angenommen, Merit," erklärte sie nüchtern und nicht rechtfertigend, sondern eher die indirekten Vermutungen von zu wenig Fürsorge korregierend.
"Und er wird auch am Nachmittag wieder kommen, die Nacht wird er wohl hier verbringen, zumindest möchte ich das gern!" Über den Befund des erfahrenen Arztes hatte sie sich schon erkundigt. Aber den Grund für die Bewußtlosigeit kannte sie ja...
"Leg dein Ohr an seine Brust, um dich zu beruhigen, du kannst sein Herz hören,"
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1730 - 01/15/07 um 22:21:20
 
"Ist ja schon gut," wehrte Nefertari ab und setzte recht unnachgiebig klingend hinzu: "Ich möchte über jede Veränderung informiert werden!"
Dann schenkte sie Isisnofret weiter keine Beachtung, sondern betrachtete ihren Mann mit ernster Miene.
Der jedoch schien sie gar nicht zu bemerken...
Seine Finger, die sie nun leicht drückte, blieben schlapp und kraftlos...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1731 - 01/15/07 um 22:38:51
 
"Natürlich wirst du das..." gab Isisnofret schon fast resigniert zurück. Wäre Nefertari nur ein wenig wärmer und weniger unnahbar, dann hätten sie sich vielleicht etwas näher kommen können. Aber selbst jetzt, da sie besorgt um Ramses war, wirkte sie noch so distanziert, unmöglich für isisnofret, sich emotional zu nähern...
Sie gähnte verstohlen und unterdrückt, müde war sie wirklich... sehr sogar, aber sie wollte nicht liegen und dann vielleicht denken, sie mußte das Segel fertig bekommen...
Nachdem sie Nefertari, wie sie an Ramses' Bett saß, eine Weile blicklos betrachtet hatte, entschuldigte sie sich schließlich mit langsam gesprochenen Worten und ebenso allmählichen Bewegungen.
"Ich bin in den Wirtschaftsräumen, wenn es noch etwas gibt," tat sie irgendwie dumpf kund und ging schließlich zu jenen zurück, um sich wieder zu den Göttinnen und den Weberinnen zu gesellen.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1732 - 01/16/07 um 07:07:54
 
Inzwischen im Palast:
 
Nachdem die Angehörigen der Qenbet sich auf ihre Plätze begeben hatten, stellte Paser ihnen den Ut Paschedu und dessen Fall kurz vor.
Ein Raunen ging durch die Versammlung, als der Wesir von den Verfehlungen Huis berichtete und von Paschedus Verdacht, der sich ihm auf gleich aufgedrängt hatte...
 
"Berichte!" forderte Paser den Ut auf. "Erkläre der Qenbet deine Befürchtungen!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1733 - 01/16/07 um 08:10:28
 
Amuneminet, der die Verhandlungen um den Schaendungsfall von Nebwenemefs geheiligtem Koerper, von seinem Bett aus ueber die zuverlaessigen Berichte seines Schreibers aufmerksam verfolgt hatte, hielt heute nichts mehr in seinen vier Waenden.
Seine Schmerzen hatte er unter einer hohen Dosis Weidensaft, die er sich von Ahmenhotep hatte verabreichen lassen, unterdrueckt und befand sich jetzt mit hochgelagertem Bein ebenfalls in der Verhandlung. Auch nach seinem Freund und Koenig hatte er sich schon erkundigt und war aesserst bestuerzt um das schlechte Befinden Ramses'!
Er wollte sich nach der heutigen Verhandlung in die Villa in Ascheru bringen lassen, um auch dort nach dem rechten zu sehen. Wieder einmal gab es viel zu viele Probleme auf einmal...
 
Nun betrachtete er den Ziehvater der jungen Frau, die Tawabet, gutherzig, wie sie war, im Haus aufgenommen hatte, mit steinerner Miene und bildete sich nach und nach eine Meinung ueber diesen Mann...
 
***************
 
"Darf ich dich etwas fragen," sprach Isisnofret derweil in der Webkammer in Ascheru Hathor an. Das erste mal richtete sie aus eigenem Antrieb heraus eine offene Rede an die Goettin. Ihre Stimme war leise und sie hatte abgewartet, bis Hathor aufgehoert hatte, zu summen, denn sie hatte gefunden, dass es sehr unhoeflich gewesen waere, die Goldene zu unterbrechen!
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1734 - 01/16/07 um 08:32:23
 
"Sicher," antwortete Hathor milde und bedachte Isisnofret mit einem freundlichen Blick. "Hab' nur keine Scheu!"
Sie ließ den Faden Faden sein und legte ihre Hände in ihren Schoß.
"Sprich frei heraus!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1735 - 01/16/07 um 12:44:58
 
Isisnofret druckste dennoch ein wenig herum und sah auf ihre Spindel, die sie nur um so schneller drehte, das lenkte ab.
"Mmmh... ist es möglich... den Ka einem anderen zu geben," fragte sie so leise, daß die Weberinnen des Harems ihre Worte nicht hören konnten.
"Ich meine..." wieder brach sie kurz ab und ließ die Spindel dann in ihren Schoß sinken, um mit gesenktem Kopf, von unten her zu Hathor aufzusehen.
"Um Ramses' Leib neue Kraft einzuhauchen..." Schließlich wußte sie nicht, ob Amuni und Chaj überhaupt Erfolg haben würden...
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1736 - 01/16/07 um 17:06:24
 
Hathor schüttelte den Kopf.
"Für jedes Kind formt Chnum bei der Zeugung einen eigenen, individuellen Ka," erwiderte sie. "Die Kakraft an sich ist zwar ein allgemeines Gut, an der jeder teilhat. Ihr Ursprung liegt jedoch bei dem Allherrn, der den Ka seinen Geschöpfen gewährt hat. Dein Ka wird sich bei deinem Tode von deinem Körper lösen, um wirkmächtig zu werden, wenn die Totenriten und -opfer korrekt ausgeführt werden. Dann lebt auch dein Ka...Ach...," seufzte die Göttin dann. "Welch schwerwiegende Themen wälzen wir da..."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1737 - 01/16/07 um 18:22:59
 
Isisnofret hob auf die Frage wie ein unwissendes Mädchen die Schultern an und senkte den Kopf wieder, niedergeschlagen, daß ihre Idee dann wohl nicht funktionieren würde.
Wieso hatte Ramses ihn dann weggeben können... und ausgerechnet den Königlichen?  
Das dürfte nicht möglich sein, der Allherr müßte es doch zu verhindern wissen!
Gedankenverloren spielte sie mit der Spindel herum, bis ein Ruck durch sie fuhr und sie sich wieder auf das Spinnen besann. Erneut griff sie nach den Strohhalmen und fuhr mit ihrer Arbeit fort. Hunger und Müdigkeit waren nicht existent!
 
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1738 - 01/16/07 um 18:32:03
 
Die Arbeitsteilung funktionierte hervorragend: ein paar Frauen spannen, einige wickelten die Fäden auf die Schiffchen, die anderen webten...
Schon waren die ersten schmalen Streifen des feinen Gewebes, das kräftiger war als es zu sein schien, fertig, aber sie waren noch ganz am Anfang...allerdings das war erst die Arbeit des ersten Tages und sie hatten nur zehn Tage Zeit...
 
Isis fluchte plötzlich ganz ungöttinnenhaft, als sie sich an einer besonders harten Spitze eines Strohhalmes gestochen hatte. Sie lutschte an ihrer Fingerkuppe und die war gleich wieder heil.
"Ich hasse Baba, diesen Hund!" schimpfte sie. "Ich glaube, wenn das hier erledigt ist, werde ich ihm und seinem Rudel mal einen Haufen Sandflöhe ins Fell hetzen!"
Sie kicherte...das war ganz einfach: man nahm eine Hand voller Wüstensand und blies hinein...
"Dann ist er hoffentlich erst einmal beschäftigt und kommt so bald nicht wieder auf solche krummen Ideen!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1739 - 01/16/07 um 18:47:11
 
Isisnofret sah fast erschrocken aus ob der heftigen Ausrufe der Gottesmutter. Nie hatte sie sich ausgemahlt, daß auch die Götter sich mitunter so... nun ja, gewöhnlich artikulierten...
Mit leicht geröteten Wangen und einem winzig kleinen Schmunzeln sah sie zu Isis hin und dann verstohlen im Raum umher. Was würden die menschlichen Weberinnen dazu sagen? Zwei der Haremsfrauen tuschelten schon miteinander.  
"Jetzt verstehe ich, wieso die Welt manchmal verrückt spielt..." flüsterte sie leise an sich selbst gerichtet vor sich her und hob den Blick dabei nicht von ihrer Arbeit.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 114 115 116 117 118 ... 177
Thema versenden Drucken