YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
07/17/18 um 19:04:08 News: YaBB is sponsored by XIMinc!
Seiten: 1 ... 90 91 92 93 94 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 624323 mal)
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1365 - 12/31/06 um 20:19:53
 
Ramses schlug die Augen auf und das Erste, was er sah, war Ta-inis fröhliches Gesichtchen...
Sie krähte ihren Vater gut gelaunt an und kicherte glucksend, als er ihr über den Rücken fuhr.
"Apfelkernchen?" flüsterte er fragend und blinzelte, weil er keinen blaßen Schimmer hatte, wo er war und wie er hergekommen war.
Bei allen Göttern, fühlte er sich schlapp und kraftlos! Und warum waren seine Hände verbunden?
 
Isisnofret, die noch mit Nefertari, Amuni und Chaj sprach, stieß Nefertari an.
"Sesu!" sagte sie mit einem glückseligen Lächeln und trat an Ramses Bett.
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1366 - 12/31/06 um 20:30:16
 
Amunherchepeschef, Nefertari und Chaj folgten Isisnofret an Ramses' Bett.
"Vater?!" fragte Amuni Ramses. "Wie gehts dir? Was ist denn genau passiert?"
In einer Ecke saß der Ach, bereit, über seinen unnützen Sohn herzufallen, soabld Isisnofret ihn endlich einmal allein ließe. Gegen den Schutzschild der Liebe, der diese Frau mit Ramses verband, konnte er nicht an.
"Ja, sag es uns, Sesu. Keiner macht dir Vorwürfe, außer dem da!" Nefertari deutete vage in die Ecke.
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1367 - 12/31/06 um 20:37:20
 
Ramses kniff die Augen zusammen und erstarrte für einen Moment.
Hatte er nun auch noch Halluzinationen? Wie damals, als Ankhmahor diesen Zauber auf ihn gelegt und er diese Stimmen gehört hatte?
Aber nein, Nefertari schien das Ding auch zu sehen!?!
 
"Ich hatte gehofft, ihr könntet mir sagen, was geschehen ist," erwiderte Ramses flüsternd. "Wo bin ich hier?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1368 - 12/31/06 um 21:02:26
 
"In der Villa Shejerades!" antwortete ihm Nefertari. "Irgendwie hast du es geschafft, den königlichen Ka zu verlieren. Seither verträgst du keine Kartuschen mehr und der Ach deines Vaters ist aufgetaucht, um uns alle zu quälen."
Sie lächelte Ramses jedoch gütig an. Irgendwie bewunderte sie, dass er soweit gegangen war, sogar sein eigenes Heil für seine Frau zu opfern, auch wenn nicht sie diejenige gewesen war, für die er diese Heldentat vollbracht hatte.
 
"Erzähl uns, wie es dazu kommen konnte!" wollten nun auch Amuni und Chaj wissen.
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1369 - 12/31/06 um 21:12:30
 
"Ich hab' ihn nicht verloren, ich hab' ihn eingetauscht," erklärte Ramses und schnaubte.
Und offensichtlich hatte diese Alte den Teil ihrer Abmachung gehalten...er sah Isisnofret an, die ihm leise lächelnd die Locken aus der Stirn strich: auch dort, wo der Uräus seine Haut berührt hatte, hatte er leichte Brandverletzungen davongetragen.
Er war so müde und so erschöpft, als wäre er lange krank gewesen, aber er wusste haargenau, daß er es nicht war...
"Ist das so wichtig, was passiert ist?" fragte er unentschlossen. "Und warum ist er da?"
Er hob den Zeigefinger seiner Rechten und wies auf Sethos.
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1370 - 12/31/06 um 21:17:54
 
"Mit wem hast du getauscht?!" fragte Chaj gleich nach. "Und gegen was?"
Nefertari sah auch zu dem Ach hinüber. "Er ist erschienen, als du in Ohnmacht gefallen bist und will von Amuni, dass er den Ka zurückholt", erklärte sie Ramses kurz. Dass er ihr Versagen vorwarf, verheimlichte sie ihm.
 
Sethos fauchte seinen Sohn an. Zornesröte war in seinem Gesicht deutlich zu erkennen. "Taugenichts!" fauchte er. "Aber etwas anderes habe ich ja nicht erwartet!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1371 - 12/31/06 um 21:24:52
 
"Gegen das Leben deiner Mutter," antwortete Ramses, wagte dabei aber nicht, Isisnofret anzusehen, und fuhr ganz fürchterlich zusammen, als er die Stimme seines Vaters vernahm. "Mit einer alten Rechet...oder so..."
Isisnofrets kühle Hände strichen ihm weiterhin beruhigend über die Wangen und die Schultern, sie sah aber auf, als Panewi an der Tür erschien.
Die Zofe gab ihrer Herrin ein Zeichen, daß sie sie sprechen müsste...sie hatte die Fellachin, von der der König gerade erzählte,  ja gesehen, sogar mit ihr geredet....
 
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1372 - 12/31/06 um 21:34:46
 
Kaum war Isisnofret verschwunden, näherte sich der Ach bedrohlich dem Bett des (Ex ?)-Königs.
"Wie kannst du es wagen, so töricht und dumm zu sein und die Lebenskraft des Landes hinzugeben, nur um das Leben einer Frau zu retten! Und jetzt erzähl mir nichts von Liebe! Die Liebe des Königs muß allein seinem Land gelten, nicht irgendwelchen Menschen! Und du!", zischte er Nefertari an. "Du hättest ihn abhalten müssen, so dumm und unsinnig zu handeln! Habe ich dich nicht dehalb ausgewählt? Deine Mutter hat mit geschworen, dass du nur die Pflicht kennst! Am End hältst du das, was er getan hat noch für richtig! Du solltest ihn dafür mißachten und nicht pflegen!"
Er erhob sein Schwert und versuchte, nach Ramses zu schlagen. Aber Amunherchepeschef warf sich zwischen ihn und seinen Vater. "Nein, Großvater! Er hat gehandelt, wie es sein Herz befahl! Du kannst das nicht nachvollziehen, denn du hast nie geliebt!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1373 - 12/31/06 um 21:44:02
 
Ramses legte sich eine Hand über die Augen.
Der abgebrannte Palast, die tagelange Angst um Isisnofret, dieser merkwürdige Handel...und nun Sethos' Vorwürfe...das war mehr als er ertragen konnte: er fing an zu schluchzen und verachtete sich selbst gleichzeitig dafür, vor seinem gestrengen Vater Schwäche zu zeigen, aber er konnte nicht anders.
Er fand einfach nicht die Kraft dazu, sich am Riemen zu reißen...er fühlte sich plötzlich so...angreifbar und verletzlich...
 
"Das ist vollkommen unwichtig!" brüllte der Ach weiter. "Hach, ich könnte mir die Haare raufen, wenn ich noch welche hätte! Sieh dir den Schwächling doch an! Und du verteidigst ihn auch noch? Was ist denn das für eine Familie?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1374 - 12/31/06 um 21:51:32
 
"Deine!" antwortete Amuni. "Und mir ist es egal, ob mein Vater weint und schwach ist. Er ist und bleibt mein Vater! Aber du, du kannst das nicht verstehen! Denn dein herz scheint aus Stein zu sein. Ein kalter Herzskarabäus! Aber auch im Leben besaßt du kein Herz! Du weißt nicht, was es heißt, ein Opfer zu bringen!" Amuni schrie den Schatten an, der über seinem Vater schwebte. Das Ganze hatte etwas unwirkliches... "Ich werde meinen Vater verteidigen. Selbst wenn du ihn ans Leder willst, ich werde alles tun, um ihn zu retten!"
 
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1375 - 12/31/06 um 21:58:35
 
"Pah! Ihr seid nicht meine Familie!" wütete Sethos weiter. "Ihr seid eine Bande von Versagern und in eure Hände habe ich die Zukunft meines Reiches gelegt! Ihr seid der Untergang Ägyptens!"
Und ein düsterer Blick voller Verachtung traf Amuni: "Dein Vater hat sich selbst gerichtet, ich brauche mir nicht meine Hände an ihm schmutzig zu machen...wenigstens ein Gutes hat die ganze Sache, er läuft mir in den Gefilden der Seligen bestimmt nicht als Verklärter über den Weg!"
 
"Dann hat die ganze Aktion ja wenigstens noch einen positiven Nebeneffekt," gab Ramses endlich zurück. "Dann hab' ich ja wenigstens im Tod meine Ruhe vor dir!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1376 - 12/31/06 um 22:01:54
 
"Wenn wir nicht deine Familie sind, dann brauchen wir deinen Kult auch nicht aufrechtzuerhalten", warf Chaj frech ein. "So einfach ist das! Sag uns also lieber, was Amuni tun kann, um seinen Vater, deinen Sohn, zu retten!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1377 - 12/31/06 um 22:05:13
 
Sethos schwebte herab.
"Warum sollte ich das?" fragte er hochnäsig und verschränkte die Arme über der Brust. "Vielleicht findet der kgl. Ka nun endlich eine würdigere Heimstatt und das Land eine fähigeren Herrscher!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1378 - 12/31/06 um 22:12:05
 
"Wen denn? Deinen Mehi etwa?!" rief Amuni seinem Großvater zu. "Einen bärtigen Atonanhänger, der sich mit den elendsten Feinden zusammengetan hat?" Er hoffte, Sethos damit empfindlich zu treffen.
"Sag es uns, sag es mir, damit wir unsere Pflicht tun können!" forderte Nefertari, die sich neben ihren ältesten Sohn gestellt hatte. "Und laß ihn in Ruhe!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1379 - 12/31/06 um 22:18:12
 
"Guter Trick!" Sethos wedelte mit seinem Zeigefinger vor Nefertaris Nase herum. "Aber ich denke nicht daran, euch irgendwie weiterzuhelfen. Ich habe euch bereits gesagt, daß er..."
Er wies mit dem Kopf auf Ramses. "...den endgültigen Tod sterben wird, wenn ihr den kgl. Ka nicht wiederholt...wie ihr das anstellt, ist eure Sache! Wollt ihr mein Reich regieren, dann wird euch eine so läpp'sche Aufgabe doch nicht schrecken?"
 
Ramses verstand selbst nicht, was mit ihm passierte.
Eine solche Aufgabe, ein derartiges Abenteuer hätte ihn normalerweise gereizt, aber jetzt, jetzt hatte Schrecken sein Herz ergriffen und Furcht war in all seine Glieder gefahren...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 90 91 92 93 94 ... 177
Thema versenden Drucken