YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
04/24/18 um 20:45:30 News: Welcome to our forum.
Seiten: 1 ... 85 86 87 88 89 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 597785 mal)
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1290 - 12/30/06 um 18:33:30
 
Ein paar andere, die um den Aufrührer herumstanden, stimmten in das Geschrei mit ein.
Aber sie hatten die Rechnung ohne den Wirt bzw. die Soldaten der Division des Pah gemacht. Schnell waren einige zwischen die Leute gesprungen und hielten sie davon ab, nach vorne zu stürmen.
Jedoch übersahen sie einen jungen Adeligen, der todesmutig auf Nefertari zustürzte und ihr an die Gurgel sprang.  
Nefertari schrie kurz auf und versuchte sich vergebens, von dem Gewischt des Mannes zu befreien...
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1291 - 12/30/06 um 18:46:12
 
Bei Nefertaris Schrei hatte sich Ramses umgedreht und in letzter Sekunde erkannt, in welcher Gefahr seine Frau schwebte, denn der Mann hatte seinen Dolch gehoben, um Nefertari für ihren Verrat zu bestrafen.
Als sie ängstlich und in Erwartung des drohenden Todesstoßes die Augen zusammenkniff, merkte sie, wie der Typ auf einmal von ihr weggezerrt wurde.
Ramses hatte den wimmernden Mann am Schopf gepackt und holte aus...
Trotz seines fremdländischen Gewandes sah er in diesem Moment aus wie die Inkarnation eines seiner vielen Reliefs, die ihn als Pharao beim Erschlagen der Feinde zeigten.
Aber was diese Darstellung ausließ, nämlich das zwangsläufige Ende dieser Handlung, geschah jetzt: die Klinge seines Schwertes sauste hernieder und der kopflose Leichnam des jungen Adligen sank zu Boden, während Ramses das blutige Haupt des Toten mit verächtlichem Gesichtsausdruck in die Flammen des Feuers warf....
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1292 - 12/30/06 um 18:56:27
 
Die Menge hielt den Atem an, als Ramses den jungen Mann eigenhändig  köpfte. Diejenigen, die noch nicht knieten, fielen nun zu Boden und begannen, einstimmig um Gnade zu flehen.
Nur ein paar konnten sich im allgemeinen Getummel, das vorhin ausgebrochen war, davonstehlen.
Nefertari atmete auf und fiel Ramses wenig königlich um den hals...
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1293 - 12/30/06 um 19:07:50
 
"Ist ja gut..." Doch ein wenig verwundert, aber erleichtert, daß Nefertari nichts geschehen war, drückte Ramses seine Frau mit einem Arm an sich und küsste sie sanft auf die Schläfe, die Rechte mit dem Schwert jedoch streckte er in die Höhe.
Augenblicklich kamen die Kampfhandlungen zu einem Ende und die Soldaten der Division des Ptah standen stramm...
Gnade gäbe es nur für diejenigen, die bei ihrem Leben und dem ihrer Nachkommen dem König den Treueeid leisteten, forderte Ramses und die verweichlichten Adligen, die sich nun winselnd in den Staub warfen, waren nur zu gern bereit, ihrem Herrscher alles zu versprechen, wenn er sie nur am Leben ließe.
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1294 - 12/30/06 um 19:15:41
 
Die siegreiche Sonne war schnell über den Horizont gestiegen.
Mit gesenktem Haupt schworen die thebanischen Adeligen einzeln ihrem König die Treue und übergaben als Zeichen ihrer Untergebenheit alle ihre Ländereien ihrem Herrn.
Nefertari lächelte zufrieden. Auch wenn sie sich und ihren Mann einer unglaublich großen Gefahhr ausgesetzt hatte, hatte es sich doch gelohnt: dieses Schauspiel würde den Thebanern hoffentlich für lange Zeit eine Lehre sein.
Dem Gottesorakel stand jetzt nichts mehr im Weg...
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1295 - 12/30/06 um 19:22:49
 
Die Soldaten der Division des Ptah trieb die Verschwörer jedoch zusammen, um sie wie eine riesengroße Viehherde zum Palast zu treiben, wo der Wesir und seine Schreiber die Namen eines jeden Einzelnen aufnahmen.
Danach durften die Verräter in ihre Villen zurückkehren, wurden jedoch unter Hausarrest gestellt.
 
Das Königspaar wurde hingegen von einer Abteilung der Garde in die Residenz geleitet.
"Ich hoffe, Iryiry kennt einen Zaubertrick, um diese Zeichnungen schneller verschwinden zu lassen," scherzte Ramses, rieb sich über die Brust und gähnte. "Eigentlich möchte ich nicht unbedingt länger für einen Libyer gehalten werden, obwohl..."
Er grinste zweideutig...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1296 - 12/30/06 um 19:32:26
 
"Mit Verlaub, mein Herr und Gebieters, die Zeichnungen werden schneller verschwinden, je mehr ihr schwitzt!" sagte Iryiry, der das Königspaar sichtlich erleichtert empfing und gehört hatte, was sein Herr gesagt hat.
Nefertari war stolz, dass ihr Plan so gut aufgegangen war. Einzig die Tatsache, dass Ankhmahor nicht unter den Gefangenen war, alarmierte  sie. Wie konnte diese Ratte wieder verschwinden?
"Laß uns ein warmes Bad nehmen, Sesu!" sagte sie. "Und dann in Ruhe das Gottesorakel vorbereiten. Theben ist jetzt unter deinen Füßen!"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1297 - 12/30/06 um 19:57:59
 
Ramses zog verblüfft eine Augenbraue hoch.
"Was soll mir das jetzt sagen?" fragte er Iryiry spöttisch und wandte sich dann Nefertari zu, um sie noch zweideutiger als vorhin anzugrinsen. "Willst du mir diese Malereien etwa abrubbeln?"
 
********
 
Als Paraherwenemef den falschen Namen genannt hatte, war der Totengeist richtig böse geworden und hatte ein schrilles Kreischen angestimmt, das allerdings von niemandem außer dem Prinzen und seinem Freund vernommen wurde.
Eilends waren die Wachen ins Zimmer des Königssohnes gestürmt und hatten verwundert mitangesehen, wie Harchuf und Paraherwenemef sich die Ohren zuhielten und vor Schmerzen stöhnten.
 
Harchuf war sich ziemlich sicher, daß der Name der Hure mit "x" angefangen hatte.
Und die Namen aller Mädchen in diesem Bordell hatten irgendetwas mit Pflanzen zu tun gehabt...vielleicht sollte er mal in einen botanischen Papyrus gucken?
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1298 - 12/30/06 um 20:07:45
 
"Oh", machte Nefertari und sah ihren Mann an. "Hab ich was falsches gesagt?"  
Sie wurde rot. Sie wollte doch die Finger von ihm lassen!
 
******
 
"Mat-net-Sut!" schrie Wenemi verzweifelt. Ihm fielen doch gar keine  Blumennamen mehr ein! In Botanik war er ja immer ein Versager gewesen...
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1299 - 12/30/06 um 20:15:10
 
Daß Nefertari errötete -sie, die unnahbare Königin-, fand Ramses eigentlich ziemlich niedlich.
"Nein, nein," antwortete er beschwichtigend und hob ihr Kinn zärtlich an, um ihr noch tiefer in die Augen blicken zu können. "Das tust du doch nie, oder?"
 
********
 
Das Gespenst kreischte weiterhin und sauste auf Paraherwenemef zu, wurde aber im letzten Moment von dem magischen Schutz, der den Prinzen umgab, aufgehalten und prallte daran ab.
Harchuf hatte unterdessen die Flucht angetreten: er musste in Ruhe nachdenken, vielleicht fiel ihm der Name dann wieder ein.
Gab es hier keine Bibliothek, wo er einmal nachsehen könnte?
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1300 - 12/30/06 um 20:25:29
 
Nefertari wurde es ganz anders, als Ramses seinen Blick in ihre Augen senkte.  
"Doch, doch, ich mache viele Fehler!" murmelte sie leise. Sie versuchte, sich von ihm abzuwenden. "Wir wollten es doch sein lassen", meinte sie, aber ihre Stimme zitterte dabei und und ihre Körpersprache strafte ihre Zunge Lügen.
 
*********
 
Wie es der Zufall  oder eine gute Schutzgottheit wollte, lief Harchuf Chaj über den Weg.
Er wollte gerade nach seinem Bruder sehen.
"Du warst bei ihm, Soldat?" fragte er Harchuf. "Ist er immer noch so durchgeknallt?"
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1301 - 12/30/06 um 20:35:08
 
Ramses knurrte nur und nahm Nefertaris Gesicht schließlich in beide Hände, um sie leidenschaftlich zu küssen.
Ja, es mochte sein, daß SIE es sein lassen wollte, aber ER hatte dem nur halbherzig und ihr zuliebe zugestimmt...jedoch so aufgeputscht, wie er von dieser überaus erfolgreich verlaufenden Nacht noch war, konnte er sich kaum mehr bezähmen...
 
********
 
"Er ist nicht durchgeknallt," murmelte Harchuf und blinzelte den jüngeren Prinzen mißmutig an.
Prinz hin oder her...er stand noch unter Schock....
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1302 - 12/30/06 um 20:54:57
 
"Wir haben gesagt, dass wir es nicht mehr tun, weil es uns nicht gut tut und wir uns nur wieder streiten!" wisperte Nefertari an seiner Brust. Gleichzeitig suchten ihre Hände seinen Hintern.
"Das war ganz schön gefährlich, oder? Aber deine Männer hatten alles im Griff!"  
 
*******
 
"Naja, das stimmt schon. Ein Totengeist bedroht ihn, aber warum in Ptahs Namen sagt er nicht den Namen des Untoten?" wollte Chaj von Harchuf wissen. "Daher sag ich dir: er ist durchgeknallt!"
 
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1303 - 12/30/06 um 21:08:48
 
Ramses zuckte mit den Achseln. Dabei war doch nur die Infanterie angetreten, die Streitwagentruppen hätte er zur Not auch noch herbeirufen können...
 
"Dann streiten wir eben nicht," meinte er lässig auf Nefertaris erste Bemerkung hin und ließ seine Hände über ihren Hals nach unten wandern.
Sie gehörte ihm, mit Haut und Haar, und sie hatte ihm zu gehorchen...hatte sie nicht eben genau DAS zu ihrer Mutter gesagt? oder so etwas ähnliches?
Schweigend nahm er sie auf die Arme und trug sie zum Bett hinüber, legte sie nieder und befreite sie dann ganz von ihrem Gewand.
Erst, als sie vollkommen nackt vor ihm lag, zog er sich das libysche Gewand vom Leib und den Schurz aus und küsste sie wieder...wilder und fordernder...  
Wenn sie eine Geschäftsbeziehung wollte, dann würde er DAS auch so sehen...
DAS hier war nur Teil des Vertrages, eine Abmachung, die es galt zu erfüllen...und doch wünschte er sich insgeheim, sie würde sich ihm hingeben, weil sie es auch wollte....
 
************
 
"Weil er'n nicht mehr weiß," gab Harchuf zurück und rollte mit den Augen. "Und mit fällt er auch nicht mehr richtig ein..."
Hoffnungsvoll sah er Chaj an. "Kennst du dich vielleicht mit Grünzeug aus?"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1304 - 12/30/06 um 21:20:47
 
Halb zog sie ihn, halb sank er hin... Nefertari hatte sich so oft geschworen, dass das nicht mehr geschehn durfte, aber jetzt lag sie da und genoß, dass er sie offensichtlich begehrte!
Sie erwiderte seine Küsse mit großer Leidenschaft...
 
*******
 
"Naja, schon! Aber was hat das mit dem Problem meines Bruders zu tun?" fragte Chaj den jungen Soldaten. "Er weiß den Namen des Gespenstes nicht!"
Dieser Soldat war wie alle Soldaten schwer von Begriff...
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 85 86 87 88 89 ... 177
Thema versenden Drucken