YaBB - Yet another Bulletin Board Willkommen, Gast. Bitte Einloggen.
Home Hilfe Suchen Einloggen
04/26/18 um 17:30:59 News: Welcome to our forum.
Seiten: 1 ... 70 71 72 73 74 ... 177
Thema versenden Drucken
Die Stadt des Amun (Gelesen: 598407 mal)
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1065 - 12/11/06 um 07:06:54
 
"Gut, gut," sagte Baketmut zufrieden. "Schade, daß ich morgen nicht dabei sein kann, aber du wirst mir ja bestimmt alles berichten. Ich werde zu Amun beten, daß alles so verläuft, wie wir uns das vorstellen!"
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1066 - 12/11/06 um 07:12:41
 
"Ja, freilich werde ich das!" versprach Nefertari. "Mutter, das Essen war wieder köstlich! Ich hoffe, wir machen das bald wieder!" Sie bat ihre Mutter, ihrem Vater liebe Grüße zu bestellen und verabschiedete sich dann.
Im Palst angekommen, schrieb sie eine kurze Notiz an Ramses, die sie persönlich Iryiry übergab. Sesu sollte gewarnt sein, dass Ankhmahor nun wirklich aufgetaucht war!
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1067 - 12/11/06 um 13:40:05
 
Isisnofret ließ sich gern wieder in die Entspannung sinken, mit der der Nachmittag schon begonnen hatte.  
Aufseufzend stimmte sie in die leise ansteigende Atemfrequenz ihres Mannes mit ein, genoß das heisere, minimale Fauchen, das aus seiner Kehle drang und das so typisch für ihn war und ihr sein wachsendes Begehren ankündigte.
Der Duft seiner Haut stieg ihr in die Nase, die zunehmende Wärme seines Körpers steckte sie an...
"Ich wußte gar nicht, daß du doch so sehr an den Künsten Geschmack finden kannst, mein Liebster," zirpste sie leise, als sie ihm schon in die Arme gesunken war. "Oder ist das nur eine vorübergehende Stimmung...?"
 
***************
 
Amuneminet fühlte sich wirklich furchtbar. Der reißende Schmerz in seinem Bein hatte sich in ein dumpfes, gemeines Pochen und Glucksen verwandelt und er sehnte sich nach Schmerzstillung, wie seit seinem letzten Feldzug nicht mehr, als ihn ein Pfeil am Arm verwundet hatte... und das war eine halbe Ewigkeit her!
Jammernd lehnte er seinen Kopf gegen Tawabets Hüfte und wartete ungeduldig auf das Schmerzmittel, das Amenhotep ihm zusammenmischte. Ach wenn es nur schon fertig wäre!!
Stammelnd und von seinen eigenen Schmerzlauten immer wieder unterbrochen erklärte er seiner Frau was vorgefallen war. Immerhin waren die Halunken inhaftiert worden, so daß sie für seine Schmerzen und seinen Arbeitsausfall ordentlich büßen würden!
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1068 - 12/11/06 um 15:36:51
 
"Aber nein," widersprach Ramses, rieb seine Wange an ihrer und schnappte spielerisch nach ihrem Ohrläppchen, das er ausgiebig mit seinen Lippen liebkoste, bevor diese ihren Hals nach unten wanderten. "Ich bin ein ausgesprochener Bewunderer besonders der wohlgeformten, plastischen Arbeiten der alten Meister...deren Kunstfertigkeiten sind wirklich unerreicht!"
Er konnte gar nicht genug davon bekommen, die unter dem glatten Leinen, das sich so wundervoll um ihre Rundungen schmiegte und ihre Proportionen betonte, verborgenen Schätze mit seinen Händen zu erkunden...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1069 - 12/11/06 um 16:24:08
 
Isisnofret grinste wissend und selbst, als ihre Lippen erneut die ihres Mannes suchten, schmunzelte sie noch.
"Ach, dann habe ich dich all die Jahre einfach verkannt... sowas, man lernt seinen Mann ein Leben lang kennen, muß ich immer wieder feststellen..." bemerkte sie mit singender Stimme und schloß die Augen, als Ramses' große warme Hand nach den zarten Liebkosungen -pardon, Kunststudien- sich jetzt plötzlich um ihre Brust schloß. Sie legte ihre Hand darüber und atmete hörbar und genußvoll aus, das war ein unendlich sinnliches Gefühl!
Allmählich wurden nun auch ihre Hände aktiv und suchten auf dem Stoff auf seiner Haut nach den darunterliegenden Muskeln seiner Schultern, dann seiner Arme und schließlich auch seiner Brust... eben in der selbsen Reihenfolge, wie er vorgegangen war.
"Ich finde die Methode des Berührens von Kunstwerken einfach wunderbar, du auch? Man kann sich ein so vie besseres Bild machen... von der Struktur und der Form... und der Größe..."
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1070 - 12/11/06 um 16:43:24
 
"Und weißt du, was auch verblüffend ist?" fragte Ramses und zupfte glucksend an Isisnofrets Unterlippe, als seine Hand den Eingang in die raffinierte Wicklung ihres Gewandes fand.
"Daß unter so vielen, vielen Schichten oftmals noch viel wunderbarere Kunstschätze verborgen sind...man muß nur danach suchen..."
Als seine Finger ihre nackte Haut berührten und sie den Atem anhielt, lachte er leise auf und seine Zungenspitze schob sich langsam tastend in ihren Mund vor...seine Augen schlossen sich halb: er genoß die Wonnen dieser überaus intimen Zärtlichkeit und gab sich ganz diesem nicht endenwollenden Kuß hin...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1071 - 12/11/06 um 17:07:56
 
Isisnofrets Finger krauchten im Gegenzug über den Ausschnitt, dessen Schnüre sie schon geöffnet hatte, unter Ramses' Meseshemd und immer wieder war seine glatte, sorgsam gepflegte Haut über den harten Muskeln für sie eine Sensation! Sie hielt sogar kurz mit ihren Lippenbewegungen inne, weil ihre Fingerspitzen und zugleich auch ihr Unterleib zu kribbeln begannen...
Bewußt öffnete sie die Augen nun nicht mehr und erfühlte alles wie eine Blinde.
"Auch wenn die Menschen ohne Augenlicht zu bedauern sind... hin und wieder bietet dieser Umstand auch wunderbare Erfahrungen, finde ich..." flüsterte sie ganz zart und leise und gleich darauf zischte es scharf durch ihre Zähne...
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1072 - 12/11/06 um 18:14:33
 
Ramses öffnete gleichzeitig den oberen Knoten von Isisnofrets Kleid und zog den Stoff nach unten, um ihre Brüste zu entblößen.
Er machte ein ernstes und konzentriertes Gesicht, als er mit den Fingerkuppen über die empfindsamen Spitzen strich, die sich prompt zusammenzogen, und blinzelte nur hin und wieder, um ihren leicht entrückten Gesichtsausdruck zu betrachten und zu beobachten, wie eine sanfte Röte ihre Wangen färbte...
Nur kurz weckte er sie aus diesem Traum, als er sie in ihr Schlafzimmer führte und die Tür sich hinter ihnen schloß, jedoch fuhr er gleich wieder fort, sie mit zarten Berührungen und betörenden Küssen zu umgarnen...
zum Seitenanfang
 
« Zuletzt geändert: 12/11/06 um 20:21:37 von Meritenramses »  


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1073 - 12/11/06 um 19:08:37
 
... und jenes gelang ihm hervorragend!
Isisnofret bekam bald ziemlich weiche Kniee und ein Seufzer nach dem anderen entrang sich ihrer Kehle. Erstaunlicherweise wurde ihre Schnupfnase plötzlich ganz frei, wie sich das wohl ergab?
Vielleicht hing es mit ihrem steigenden Blutdruck zusammen, oder den heftigen Atemzügen, die sie tat...
"Oh, bei Seth, du machst mich wahnsinnig," flüsterte sie mit einem Mal inbrünstig und bewies ihm ihre Behauptung auch prompt. Sie umschlang seinen Nacken mit einem Arm und mit dem anderen zog sie sein Meseshemd nach oben, um das Ziel ihres Begehrs auf diese Weise leichter zu erreichen: Seine Lenden...
Nur einen Knoten an seinem Lendentuch löste sie halb, um etwas mehr Spielraum zu haben. Dann schlüpfte ihre zierliche Hand, die nun warm und beweglich war, darunter. Eine nette Variante, ihre Finger zu "verstecken," fand sie...
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1074 - 12/11/06 um 19:36:47
 
"Oh," sagte Ramses nur und holte tief Luft. "Du suchst aber ziemlich gründlich..."
Die langsamen, aber doch zielstrebigen Bewegungen ihrer zarten Finger machten wiederum IHN ganz verrückt: sein Atem stockte jedes Mal, wenn sie ein Stückchen weiterrutschten und sein Puls schnellte in die Höhe...
Wie auch immer sie zu ihrem Bett gekommen waren, plötzlich fanden sie sich engumschlungen darauf wieder.
Schon ein wenig heftiger und mit zitternden Fingern zog Ramses nun an den Zipfeln des letzten Knotens von Isisnofrets Kleid, aber nur, um ihr den Stoff ganz bedächtig vom Leib zu streichen, als hätte er Bedenken, dieses Kunstwerk zu enthüllen...
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1075 - 12/11/06 um 19:38:35
 
"Du machst aber auch Sachen, Ameni!" Tawabet strich ihm sanft über den Nasenrücken. "Schau mal, der Arzt ist jetzt fertig mit dem Medikament. Trink es, dann wird es dir bald besser gehen. Am besten bleibst du heute im Palast. Wenn die Schmerzen nachgelassen haben, laß ich dich aber nach Hause bringen."
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1076 - 12/11/06 um 20:02:42
 
"Ich nenne mich Kunstkennerin, da muß ich doch jedes Detail genau kennen, oder," argumentierte Isisnofret "sachlich" raspelnd und erkundete und befühlte weiter, was sie da interessantes in der Hand hielt...
"Uuuuh, das gefällt mir, das will ich genauer kennen, bestimmt ist das nach meinem Geschmack..." erklärte sie nun, halb verschluckt in den Küssen, die sie ununterbrochen austauschten, lächlte lieblich und auch ein wenig raffiniert und strüffelte Ramses endlich das Meseshemd nach oben, um ihm zu helfen, es über den Kopf zu ziehen.
 
*************
 
Ameni nickte mit zusammengezogenen Augenbrauen und streckte sehnlich den Arm aus, als der erfahrene Heiler endlich mit dem Trinkbecher voller Medizin daher kam.
"Nicht so hastig, sonst wird euch nur noch übler, Herr," mahnte dieser ihn mit Nachsicht wie einen kleinen ungeduldigen Schüler. Das Getränk war Bitter und süß vom Honig zugleich und es prickelte auch leicht auf der Zunge wie Bier. Seltsame Kombination, aber Amuneminet war es egal, hauptsache, er würde seiner Schmerzen ledig.
"Sesu wird bestimmt nicht begeistert sein, wenn er davon hört... ich hab doch so viel zu erledigen, verdammt," nuschelte er erschöpft.
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Tawabet
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Wer lesen kann, ist
klar im Vorteil.

Beiträge: 5394
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1077 - 12/11/06 um 20:09:05
 
"Sieh es positiv", ermunterte Tawabet Ameni. "Dann bist du einfach mal ein wenig öfter zu Hause!"
Sie wußte ja nichts Genaues von dem Aufstand, der in Theben geplant war. "Deinen Kindern wird das gut tun."
zum Seitenanfang
 
 

Werde Schreiber! http://www.aegyptisch.de
E-Mail   IP gespeichert
Meritenramses
YaBB Administrator
Horusgeleit
*****


Hm.t kA n pA kA aA n
pA ra-Hr-Ax.tj

Beiträge: 13734
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1078 - 12/11/06 um 20:16:39
 
Das Hemd flog beiseite und rutschte vom Bett hinunter.
"Das, meine Süße," gab Ramses wieder, der es mittlerweile vorzog, selbst künstlerisch tätig zu werden und Isisnofrets Formen nicht nur mit den Fingern, sondern auch mit den Lippen nachzuzeichnen. "Scheint eine eher unvollendete Rundplastik zu sein..."
zum Seitenanfang
 
 


http://www.ramses.info - nicht umzubringen...
Homepage   IP gespeichert
Seleuce
Horusgeleit
*******




Beiträge: 10545
Geschlecht: female
Re: Die Stadt des Amun
Antworten #1079 - 12/11/06 um 20:48:09
 
"Uuunvollendet, so? Aber das läßt sich bestimmt ändern..." deutete Isisnofret jetzt an und legte sanft aber bestimmend die Hand nun um die Spitze von Ramses Phallus, um sie mit gleichmäßigen Schwingungen auf und abwärts zu bewegen...
Für sie war da ansonsten gar nichts unvollendet, im Gegenteil...!
Mit weichen, unmerklichen Zügen lösten sich dann plötzlich die Knoten seines Lendentuches und Isisnofret sah Ramses an, als wäre das nicht ihre Schuld und als wüßte sie gar nicht, wie das hatte geschehen können.
"Bildhauerrei braucht schon etwas Raum... " So erklärt sie sich das Geschehnis dann.
 
**************
 
"Hmmm..." brummte Amuneminet dumpf. Er würde ja nur herumliegen und nichts und können! Sein Vater hatte sich mal den Arm gebrochen vor Jahren, das hatte fast 3 Monate gedauert, bis sein Arm wieder richtig belastbar gewesen war! Wie sah das dann mit einem Bein aus??
"Aber ausgerechnet jetzt, wo solche Wirren hier passieren, Mann!" Er ärgerte sich unendlich über die Sache!
zum Seitenanfang
 
 

Liebe einen Menschen dann am stärksten, wenn er es am wenigsten verdient hat. Dann braucht er dich am meisten!
E-Mail   IP gespeichert
Seiten: 1 ... 70 71 72 73 74 ... 177
Thema versenden Drucken